Wüstenrot VISA Prepaid zur besten Prepaid-Kreditkarte gewählt

22.04.2013
Wüstenrot VISA Prepaid Kreditkarte
Prepaid-Kreditkarten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ihr Image als Guthabenkarte für Menschen, die nicht die nötige Bonität für eine „richtige“ Kreditkarte mit Kartenlimit besitzen, ist längst überholt. Mehr und mehr werden die Prepaid-Karten stattdessen aus Sicherheitsgründen genutzt. Denn ob im Internet oder auf Reisen – wird die Prepaid-Kreditkarte missbraucht, ist maximal das Kartenguthaben weg. Und auch für junge Leute sind die Kreditkarten auf Guthabenbasis ideal. Die Finanzberatung FMH und n-tv haben den Markt der Prepaid-Kreditkarten daher einmal genauer unter die Lupe genommen.

Es gibt kaum eine Prepaid-Kreditkarte ohne Grundgebühr

Im n-tv Test 2/2013 wurden elf Kreditkarten untersucht und speziell auf die Bedürfnisse von Erwachsenen und auch Jugendlichen hin überprüft. Das Ergebnis: Mit Abstand wurde die Prepaid-Kreditkarte der Wüstenrot Direktbank als beste Prepaid Kreditkarte ausgezeichnet – sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche. Und ihre Vorteile liegen klar auf der Hand: Als einzige Prepaid Kreditkarte im Test überzeugt die Karte der Wüstenrot durch ihre 0 Euro Grundgebühr. Und das Beste: Die Kreditkarte ist dauerhaft grundgebührenfrei, also nicht nur im ersten Jahr, sondern auch darüber hinaus. Zudem kann mit der Wüstenrot VISA Prepaid Kreditkarte vergleichsweise günstig Geld abgehoben werden. Die ersten 24 Bargeldverfügungen im Kalenderjahr an Geldautomaten mit VISA-Zeichen sind komplett gebührenfrei. Ab der 25. Abhebung im Kalenderjahr werden dann lediglich 0,99 Euro pro Verfügung berechnet – ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das keine andere Kreditkarte auf Guthabenbasis im Test bieten konnte.

Wüstenrot VISA Prepaid Kreditkarte – inklusive kostenloses Girokonto und girocard

Die VISA Prepaid-Kreditkarte der Wüstenrot Direktbank ist ein Kombipaket aus Kreditkarte und Girokonto. Das heißt: Wer die kostenlose Prepaid Kreditkarte beantragen möchte, bestellt gleichzeitig auch das Wüstenrot Girokonto dazu. Dieses überzeugt – wie die Kreditkarte selbst – mit seinen Konditionen, denn die Kontoführung ist kostenfrei. Darüber hinaus erhalten Sie auch eine beitragsfreie girocard, mit der Sie ebenfalls an vielen Geldautomaten (z. B. im CashPool) und auch im Einzelhandel (z. B. bei REWE und Penny) kostenfrei Bargeld beziehen können. Das Wüstenrot Girokonto wurde übrigens erst kürzlich im n-tv Test 3/2013 zum zweitbesten Girokonto in der Kategorie „Kontoführung Online“ gewählt. Knapp davor landete nur die Deutsche Kreditbank, die ebenfalls ein Paket aus Girokonto, girocard und Kreditkarte anbietet. Das Angebot der DKB mit der DKB VISA Kreditkarte – einer VISA Card mit Kreditkartenlimit – finden Sie ebenfalls in unserem Kreditkartenvergleich auf Kreditkarten-Beratung.de. Die VISA Prepaid Kreditkarte der Wüstenrot bietet Ihnen hingegen die Möglichkeit, die Karte mit selbstgewählten Beträgen aufzuladen. So sind Sie stets flexibel und gleichzeitig im Falle eines Kartenmissbrauchs gut geschützt, denn es kann maximal das auf der Karte befindliche Geld abhandenkommen. Aber auch für Jugendliche bietet sich diese VISA Card an, denn die Kreditkarte wird ohne Schufa-Abfrage ausgestellt. Somit ist die Bonität des Antragstellers bei dieser Art Kreditkarte nicht wichtig. Nähere Informationen zur Wüstenrot VISA Prepaid wie auch der DKB VISA Kreditkarte aus unserem Kreditkartenvergleich sowie die Möglichkeit, diese kostenfrei online zu bestellen, finden Sie unter den nachfolgenden Links:

> Hier kostenlos Wüstenrot VISA Prepaid Kreditkarte beantragen
> Hier kostenlos DKB VISA Kreditkarte beantragen


Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte