Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Welche Kreditkarte ist perfekt für den Urlaub?

16.02.2016
Bildquelle: © Damian Mayhew | Dreamstime Stock Photos

Wer sich im Kreditkartenvergleich umsieht, der tut das meist auch deshalb, weil die Kreditkarte einen bestimmten Zweck erfüllen soll. Besonders werden Kreditkarten beispielsweise für den Urlaub gesucht. Wer ins Ausland fährt, der hat gerne ein Zahlungsmittel in der Tasche, mit dem man überall bezahlen und Geld abheben kann. Das spart vor Ort nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld.

Eine Kreditkarte zu finden kann so einfach sein. Das ist besonders schön, wenn man nicht so viel Zeit aufwenden will, um das perfekte Modell zu finden. Genau für diesen Zweck gibt es den Kreditkartenvergleich, in dem man eine große Auswahl an verschiedenen Karten findet, die sich für jeden lohnen. Das gilt besonders dann, wenn man eine Kreditkarte für den Urlaub sucht, denn genau für diesen Zweck gibt es gleich eine Vielzahl an idealen Kreditkarten. In der Tat werden sogar mitunter die meisten Kreditkarten beantragt, weil man einen längeren Aufenthalt im Ausland plant. Kreditkarten sind dafür schlichtweg das einfachste, sicherste und komfortabelste Zahlungsmittel.

Auffällig attraktiv: Die DKB Visa-Kreditkarte

Besonders positiv fällt dabei die DKB Visa Kreditkarte auf. Das Modell der Deutschen Kreditbank besticht im Kreditkartenvergleich durch seine guten Bedingungen und die auffällig positiven Bewertungen. Kunden zeigen sich dabei mit dem Gesamtprodukt äußerst zufrieden. Das überrascht wenig, denn die Kreditkarte bietet in fast allen Bereichen mehr als die Konkurrenz im Kreditkartenvergleich. Das beginnt schon dabei, dass die DKB Visa Kreditkarte komplett und ohne jeden Haken kostenlos ist. Fortgesetzt wird die Attraktivität der Kreditkarte dadurch, dass sie beim Thema Auslandseinsatzgebühr weniger nimmt als die meisten Konkurrenten. So zahlt man im Ausland in Euro bei Zahlungen in Euro gar keine Gebühr und bei Zahlungen in anderen Währungen eine Gebühr von deutlich unter zwei Prozent.

Keine Gebühr für Abhebungen im Ausland

Das wirkliche Highlight der DKB Visa-Kreditkarte, das die kostenfreie Karte im Kreditkarten-Vergleich so attraktiv macht, ist allerdings der Wegfall der Gebühr für Abhebungen. Das gilt einerseits in Deutschland, wo einem tausende verschiedene Automaten – von allen Banken – für Abhebungen bereitstehen. Andererseits kann man aber auch außerhalb der Landesgrenzen komplett gebührenfrei Geld abheben. Man mag dabei denken, dass man bei Zahlungen in Ländern, die nicht den Euro als Währung haben, zumindest die Auslandseinsatzgebühr bezahlen muss. Doch auch das ist nicht der Fall, denn Abhebungen mit der DKB Visa-Kreditkarte sind tatsächlich komplett gebührenfrei – egal wo und egal wann. Diesen Vorteil findet man im Kreditkarten Vergleich sonst nur äußerst selten, weswegen die DKB Visa-Kreditkarte zu Recht eine absolute Empfehlung wert ist.

Andere Kreditkarten für den Urlaub

Natürlich ist die DKB Visa-Kreditkarte nur eine von vielen weiteren attraktiven Karten für den Einsatz im Urlaub. Zum einen gibt es noch einige andere kostenfreie Kreditkarten, die ohne Abhebegebühr auskommen – oft aber mit etwas unattraktiveren Detailbedingungen. Zum anderen bieten sich auch einige Premium-Kreditkarten an. Bei diesen – etwa bei der Lufthansa Miles & More Credit Card oder der American Express Gold Card – fällt zwar meist eine Gebühr für Abhebungen im Ausland an, dafür gibt es aber ein umfangreiches Versicherungspaket für alle Reisen. Ob es sich dafür lohnt, eine Jahresgebühr im hohen zweistelligen oder niedrigen dreistelligen Bereich zu investieren, muss jeder selbst wissen. Die kostenlose DKB Visa-Kreditkarte bleibt da zweifelsohne immer eine attraktive Alternative!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte