Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Weiteres schufafreies Angebot im Vergleich

05.05.2014
Onlinekonto.de MasterCard

Unser Kreditkartenvergleich listet ein weiteres Kreditkartenangebot komplett ohne Schufa, aber inklusive SEPA-fähigem Onlinekonto. Die Prepaid MasterCard von Onlinekonto.de ist eine Möglichkeit für Konto- und Kartensuchende, darunter Privatpersonen, Unternehmen, Freiberufler oder Selbständige, die bei altbekannten Instituten kein Girokonto bekommen bzw. eine schufafreie Lösung suchen. Warum? Die Onlinekonto.de MasterCard verzichtet auf SCHUFA-Abfragen sowie –Einträge, und zwar bei jedem, der das Konto inklusive Karte beantragt.

Das kontoführende E-Geld-Institut, die PayCenter GmbH, heißt bei diesem Angebot jeden Volljährigen Interessenten herzlich willkommen. Selbst Geschäftskunden können das Onlinekonto eröffnen.

Für eingetragene Unternehmen und Vereine bietet das Institut die Möglichkeit, das Konto und die MasterCard auf den Firmennamen zu führen. Selbständige und Freiberufler, die keinen Handelsregistereintrag haben, können das Girokonto auf ihren Namen eröffnen und zusätzlich den aktiv genutzten Firmennamen hinterlegen lassen. Dadurch wird es möglich, dass Gelder sowohl auf den persönlichen als auch auf den Firmennamen empfangen werden können.

P-Konto möglich

Das Onlinekonto ist HBCI-fähig, kann SEPA-Überweisungen und Lastschriften ausführen und bietet für Privatpersonen die Möglichkeit, das Konto in ein Pfändungsschutzkonto umzuwandeln. Zusätzliche Kosten fallen hierfür nicht an. Die MasterCard bleibt auch beim P-Konto komplett funktionsfähig, sodass weltweit bezahlt und Geld abgehoben werden kann.

Ständige Kontrolle über Guthaben

Und das alles immer im Rahmen des verfügbaren Guthabens. Das Onlinekonto kann und darf nicht überzogen werden. Die Prepaid Kreditkarte greift bei Kartenzahlungen oder Bargeldverfügungen auf freies Kontoguthaben zurück. Sie stellt also ebenfalls keinen Kreditrahmen bereit. So haben Kontoinhaber immer die volle Kontrolle über ihr Geld. Bei jedem Bezahlvorgang mit Kreditkarte wird geprüft, ob ausreichend Kontoguthaben vorhanden ist. Mehrbuchungen sind also ausgeschlossen.

Verwaltet werden das Onlinekonto und die MasterCard über einen kostenfreien Online-Banking-Zugang. HBCI-Fähigkeit ermöglicht außerdem die Anbindung an eine externe Finanzverwaltungssoftware, sodass sich Kunden nicht immer auf die Internetseite des Anbieters begeben und dort einloggen müssen.

Das ist inklusive

Da für das Onlinekonto inklusive Prepaid MasterCard eine monatliche Kontoführungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro anfällt, sind einige Leistungen kostenfrei dabei. So können Inhaber jeden Monat einmal kostenlos Geld abheben, weltweit. Zudem sind fünf eingehende Überweisungen sowie Kartenzahlungen im Preis inbegriffen.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte