Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Von hohen Reiserabatten profitieren - dank der Deutschland-Kreditkarte

28.01.2015
Bildquelle: © Helen West | Dreamstime Stock Photos

Das neue Jahr ist nun schon einige Wochen alt und viele Deutsche denken noch immer darüber nach, mit welcher Kreditkarte sie ins neue Jahr starten wollen. Im Kreditkartenvergleich bieten sich dafür viele verschiedene Modelle an. So etwa die Deutschland-Kreditkarte, die noch bis zum 28. Februar ein Cashback von 0,5 Prozent auf jeden Einkauf bietet. Besser kann man kaum ins neue Jahr starten.

Eine Rückvergütung in Höhe von 0,5 Prozent – das gibt es in der Welt des Kreditkartenvergleichs nur sehr selten. Bei der Deutschland-Kreditkarte dürfen sich Neukunden bis zum 28. Februar allerdings dennoch über diese wunderbare Maßnahme freuen. Konkret bedeutet das für jeden neuen Kunden, dass er bei jeder Zahlung bis 28. Februar Geld zurückbekommt. Dabei kann es bei hohen monatlichen Ausgaben durchaus um einige Euro gehen. Wer im Monat etwa 10.000 Euro mit seiner Kreditkarte umsetzt, der darf sich als Inhaber der Deutschland-Kreditkarte über eine Rückerstattung in Höhe von 50 Euro freuen. Aber auch für jeden, der nicht so viel ausgibt, lohnt sich die Aktion ohne Zweifel.

Cashback im Supermarkt, bei der Reisebuchung und auf der ganzen Welt

Das Besondere an der Aktion der Deutschland-Kreditkarte ist der Fakt, dass das Cashback auf der ganzen Welt bei jedem Einkauf genutzt werden kann. Auch deswegen setzt sich das Modell im Kreditkartenvergleich problemlos von der Konkurrenz ab. Somit bekommen Kunden 0,5 Prozent des Einkaufswerts zurück, egal ob sie bei Rewe, real oder Edeka an der Kasse stehen. Dasselbe gilt an der Tankstelle. Egal ob die Rechnung bei Aral, Shell oder Esso beglichen werden soll – mit der gebührenfreien Deutschland-Kreditkarte gibt es immer 0,5 Prozent des Einkaufswerts zurück. Das gilt übrigens auch online und auch für Reisen mit Vorauszahlung. Wer also noch schnell den Sommerurlaub buchen will und dabei von einer Rückerstattung von 0,5 Prozent profitieren will, sollte sich ranhalten!

Noch mehr Rabatt bei der Reisebuchung

Wer klug kombiniert, der kann mit der Deutschland-Kreditkarte sogar doppelt profitieren. Die 0,5 Prozent Cashback-Aktion lässt sich mit dem immer (also nicht nur bis 28. Februar) gewährten Reiserabatt in Höhe von fünf Prozent verbinden. Dieser Rabatt gilt für alle Buchungen bei der Urlaubsplus GmbH, dem Partner der Deutschland-Kreditkarte. Gewährt wird der Rabatt auf jeglichen Reisetyp, sodass zweifelsohne für jeden etwas dabei ist – egal ob es in die Berge oder ins ferne Asien geht. Wer bei der Reisebuchung von fünf Prozent Rabatt und einem Cashback von 0,5 Prozent profitieren kann, der hat im Urlaub mehr Geld in der Tasche. Viel besser kann das Urlaubserlebnis nicht beginnen.

Kein neues Girokonto und weitere Rabatte

Auch wenn die im Kreditkarten Vergleich nahezu einzigartige Neukundenaktion mit 0,5 Prozent Rückvergütung am 28. Februar ausläuft, lohnt sich die Deutschland-Kreditkarte auch danach. Neben den fünf Prozent Rabatt werden in der Vorteilswelt der ausgebenden Hanseatic Bank auch weitere Rückvergütungsprämien eingeräumt. Bei diversen Partnern gibt es sogar einen Bonus von über 50 Prozent. Sparen können Inhaber der kostenlosen Deutschland-Kreditkarte bei einer Vielzahl an Online-Partnern. Wer die attraktive Kreditkarte also noch nicht im Geldbeutel hat, der sollte schnell zuschlagen. Ein neues Girokonto ist für die Beantragung übrigens nicht möglich – die Deutschland-Kreditkarte kann problemlos mit einem existierenden Girokonto verknüpft werden.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte