Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Volkswagen Bank verändert Konditionen marginal

05.04.2015
Bildquelle: © Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

Die Volkswagen Bank (VW Bank) hat ihren Guthabenzins gesenkt. Seit dem 20. März gibt es für Guthaben auf dem Kreditkartenkonto nur noch 0,4 statt wie bislang 0,5 Prozent Zinsen. Dennoch bleibt die Kreditkarte im Kreditkarten-Vergleich interessant, denn die Konditionen sind weiterhin sehr ordentlich. Auch, weil außer der VW Bank nur noch wenige Anbieter überhaupt ordentliche Zinsen versprechen.

Seit dem 20. März müssen Inhaber der „Visa Card“ der VW Bank damit leben, dass die Konditionen sich leicht verschlechtert haben. Für Guthaben auf dem Kreditkartenkonto gibt es seit diesem Datum nur noch 0,4 Prozent Zinsen pro Jahr. Zuvor hatte die VW Bank noch mit einem Zinssatz in Höhe von 0,5 Prozent geworben. Im Kreditkartenvergleich kann das Modell, das man gut und gerne als Premium-Kreditkarte einstufen kann, dennoch weiterhin überzeugen. Das gilt allerdings nur für Vielzahler, denn der Jahreskartenpreis liegt bei immerhin 33 Euro. Wer die Karte aber oft einsetzt, der kann sogar Geld verdienen.

Rabatte bei Reisen und Tankstellen

Passend zur Mutter Volkswagen bietet die VW Bank ihre Kreditkarte „Visa Card“ mit einem speziellen Bonus. Für jeden Einsatz an einer Tankstelle gibt es ein Prozent Rabatt. Zwar gilt dies maximal bis zu einem Umsatz von 2.000 Euro im Jahr, dennoch lassen sich dadurch immerhin 20 Euro sparen. Im Gegensatz zu anderen Programmen fällt dabei im Kreditkarten-Vergleich besonders positiv auf, dass keine Einschränkung auf gewisse Tankstellen festgelegt wird. So kann man mit der Kreditkarte auch wirklich sparen. Das geht auch im Reise-Center der Volkswagen Bank. Hier erhalten Inhaber der Visa Card eine Rückvergütung von fünf Prozent bei Buchung einer jeden Reise. Wer sich im Kreditkarten Vergleich allein deswegen für die Karte entscheiden will, sollte aber aufpassen: Ausgenommen sind hier beispielsweise Treibstoffzuschläge, Steuern, Gebühren und einige andere Pauschalen.

Bis zu 45 Euro Umsatzbonus im Jahr

So richtig interessant wird das Modell im Kreditkarten Vergleich aber erst deshalb, weil es einen Umsatzbonus bietet. Das System ist relativ einfach: Je mehr Geld man mit der Visa Card der Volkswagen Bank ausgibt, desto mehr Geld bekommt man zurück. Ab 4.000 Euro Jahresumsatz gibt es 10 Euro zurück, ab 6.000 Euro 20 Euro, ab 8.000 Euro 30 Euro und ab 12.000 Euro sogar 45 Euro. Dadurch können Vielzahler von der Kreditkarte richtig profitieren. Gibt man im Jahr über 12.000 Euro mit der Karte aus, so verdient man abzüglich Jahreskartenpreis immerhin 12 Euro. Dazu kommen die oben genannten Rabatte und der weiterhin attraktive Guthabenzins von 0,4 Prozent. Viele Gründe, sich im Kreditkarten Vergleich für das Modell der VW Bank zu entscheiden.

Kostenlose Kreditkarte zum Girokonto

An dieser Stelle lohnt allerdings der Hinweis darauf, dass die kostenpflichtige Kreditkarte der Volkswagen Bank nicht die einzige ist, die im Kreditkartenvergleich eine Rolle spielt. Wer sich für die Eröffnung eines Girokontos bei der VW Bank entscheidet, der erhält nicht nur ein Konto, das ab einem monatlichen Geldeingang von 1.000 Euro gebührenfrei geführt wird, sondern auch noch eine kostenlose Kreditkarte. Diese trägt den Namen „Visa Card pur“. Mit dieser sind Abhebungen in Deutschland und der Euro-Zone genauso wie mit der kostenpflichtigen Visa Card gebührenfrei. Im Moment wird das Girokonto mit einem Neukundenbonus von 50 Euro beworben. Auch diese Variante kann sich entsprechend lohnen!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte