Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Video-Identifikation sollte im Kreditkartenvergleich nicht den Ausschlag geben

17.11.2014

Ein komplett neuer Markt boomt im Moment: Die Identifizierung durch den Video-Chat. Dadurch können Kunden sich den Weg zur Post sparen, wenn sie ein Girokonto eröffnen. Das kann auch im Kreditkartenvergleich helfen, denn oftmals ist mit einem Girokonto auch eine Kreditkarte verbunden. Doch es ist gibt auch Zweifel an der neuen Technik.

Das Hamburger Abendblatt hat sich in einem aktuellen Artikel einem der interessantesten Themen der Finanzwelt im Jahr 2014 angenommen: Der Identifizierung durch den Video-Chat. Immer mehr Banken bieten diese Möglichkeit an, um es dem Kunden einfacher zu machen, sich ein neues Girokonto zuzulegen. Für den Kreditkartenvergleich gewinnt das neue Instrument zudem immer mehr Bedeutung, da mit den einfach zu eröffnenden Girokonten bei vielen Banken auch eine Kreditkarte erhältlich ist. Zudem hat American Express, Anbieter von Premium-Kreditkarten, vor kurzem bekanntgegeben, nun auch selbst die Identifizierung per Video-Chat zu erlauben. Der schnellen Eröffnung eines neuen Girokontos oder der Beantragung einer neuen Kreditkarte steht demnach nichts Wege. Oder doch? Verbraucherschützer haben Zweifel.

Kritik an der einfachen Kontoeröffnung

Das Hamburger Abendblatt hat über die Thematik mit dem Datenschutzbeauftragten Thilo Weicher gesprochen. "Wir sind davon völlig überrascht worden und haben zu dem Verfahren noch viele Fragen", so der Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein. Er rät im Hamburger Abendblatt dazu, bis zum Ende der Prüfung auch weiterhin den Weg zur Postfiliale anzutreten. Doch genau diesen zu umgehen, das ist das Ziel derjenigen, die sich im Kreditkartenvergleich für die neue und einfache Identifizierung zu entscheiden. Das Post-Ident hat bis zuletzt viele Menschen davon abgehalten, sich für ein neues Konto zu entscheiden. Henning Ratjen, Leiter des Services bei comdirect, erklärte dazu gegenüber dem Hamburger Abendblatt: "Allein dieser Prozess war ein Grund dafür, warum viele vor der Eröffnung eines Online-Kontos zurückschreckten".

Zwei verschiedene Identifizierungsmöglichkeiten

Problematisch sehen Datenschützer an der raschen Einführung insbesondere, dass sich noch nicht herauskristallisiert hat, welches Verfahren zur Eröffnung das Beste ist. So können sich Kunden nur in seltenen Fällen über die modernen Funktionen des neu eingeführten Personalausweises freuen. Viel mehr bieten die Banken die Video-Identifikation über ein System an, bei dem der Personalausweis gewendet und gedreht werden muss. Zudem werden nach der Auswahl eines Instituts im Kreditkartenvergleich von einem Bankmitarbeiter Fragen zum Personalausweis, etwa die Nummer oder das Ablaufdatum, abgefragt. Per se passiert bei der Eröffnung bei der Post zwar dasselbe, der Datenschutzbeauftragte Weicher weist im Gespräch mit dem Hamburger Abendblatt aber darauf hin, dass insbesondere bei Skype kein hundertprozentiger Schutz gewährleistet wäre.

Noch kein zentrales Kriterium im Kreditkartenvergleich

Die Problematik des Datenschutzes räumen die Anbieter allerdings aus. Sie versichern, dass die Kundendaten keiner Gefahr ausgesetzt sind. Überraschend kommt da allerdings, dass einige Banken die Identifikation über externe Unternehmen abwickeln. Nur ausgewählte Banken setzen auf die Identifikation im eigenen Haus. Zusammenfassend sollte die Möglichkeit der Video-Identifikation momentan noch kein entscheidendes Kriterium im Kreditkartenvergleich sein – weder bei einem Doppel aus Girokonto und Kreditkarte noch bei einer reinen Kreditkarte. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass so manche Bank das Verfahren noch nicht für jeden Kunden anbieten. Bei der comdirect, so berichtet das Hamburger Abendblatt, bekommt momentan nur jeder zehnte Kunde die Identifikation per Video-Ident angeboten. Begründet wird das mit Kapazitätsproblemen. 




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte