Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Verlänger bis 31. Mai: 100 Euro Neukundenbonus bei der 1822direkt

18.05.2015
Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Eine zweifellos interessante Alternative ist im Kreditkartenvergleich seit jeher die 1822direkt. Die Direktbank bietet ein Girokonto mit optionaler Kreditkarte, das unter diversen Umständen komplett kostenlos geführt werden kann. Wer sich bis zum 31. Mai für eine Beantragung des Produkts entscheidet, kann sich zudem über eine 100 Euro-Gutschrift freuen!

Attraktive Neukundenaktionen gibt es im Kreditkarten-Vergleich immer wieder viele. Eine der interessantesten bietet derzeit die 1822direkt. Die Direktbank hat ihre Neukundenaktion gerade erst bis zum 31. Mai 2015 verlängert. Das bedeutet konkret, dass jeder, der bis 31. Mai online einen Antrag ausfüllt und die Kontoeröffnung bis zum 11. Juni durchführt, die Chance auf einen Willkommensbonus von 100 Euro hat. Dieser Bonus wird konkret dann ausgezahlt, wenn der Neukunde zuvor noch nie ein Girokonto bei der 1822direkt hatte und innerhalb der ersten vier Monate nach Kontoeröffnung mindestens zwei Geldeingänge in Höhe von mindestens 500 Euro (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung, BAföG, Elterngeld) vorweisen kann. Die Auszahlung der Gutschrift erfolgt dann am 25. Oktober 2015 auf das Girokonto bei der 1822direkt.

Kostenlose Kontoführung mit minimalen Voraussetzungen

Das Konzept der 1822direkt unterscheidet sich von dem vieler anderer Anbieter im Kreditkarten Vergleich. Während andere Anbieter komplett kostenlose Produkte ganz ohne Voraussetzungen anbieten, muss man bei der 1822direkt minimale Bedingungen erfüllen, wenn man das Girokonto kostenlos führen muss. Notwendig ist dafür ein einziger Geldeingang pro Monat – egal in welcher Höhe. Erfolgt kein solcher Geldeingang, fällt eine Pauschale von vergleichsweise günstigen 3,90 Euro im Monat an. Positiv fällt auf, dass die Sparkassen-Tochter darüber hinaus gebührenfreie Abhebungen an Geldautomaten der Mutter ermöglicht. Mit der optionalen Kreditkarte hat man zudem die Möglichkeit, von gebührenfreien Abhebungen innerhalb der Euro-Zone zu profitieren.

Ab 2.000 Euro Jahresumsatz eine kostenlose Kreditkarte

Ähnlich wie auch beim Girokonto fordert die 1822direkt im Gegensatz zu anderen Anbietern im Kreditkartenvergleich auch beim Thema Kreditkarte Voraussetzungen für die kostenlose Nutzung des Produkts. Wer die Visa Standard beziehungsweise MasterCard Classic-Kreditkarte der 1822direkt gebührenfrei nutzen will, der muss pro Jahr mindestens 2.000 Euro umsetzen. Dabei wird die Jahresgebühr immer am Anfang des Jahres abgebucht. Wer am Ende des Jahres mindestens 1.000 Euro umsetzt, der erhält eine Gutschrift von 12,50 Euro. Wer 2.000 Euro umsetzt, der bekommt 25 Euro und damit den gesamten Jahreskartenpreis zurückerstattet. Es fällt zudem auf, dass die 1822direkt auch noch Premium-Kreditkarten im Kreditkarten-Vergleich positioniert. Diese bieten Vorteile wie Versicherungspakete.

Gutes Produkt mit tollem Bonus

Insgesamt überzeugt das Produkt der 1822direkt dadurch, dass es sich für Nutzer in jedem Alter anbietet. Dazu passt auch eine weitere Seltenheit im Kreditkartenvergleich: Für Kunden unter 27 Jahren ist die Standard-Kreditkarte, egal ob Visa oder MasterCard, bei der 1822direkt bedingungslos kostenlos – der nötige Jahresumsatz von 2.000 Euro fällt für junge Kunden weg. Doch auch ältere Kunden sollten mit einem normalen Finanzverhalten kaum Probleme haben, die Kreditkarte komplett gebührenfrei im Geldbeutel zu haben. Auch die Hürde beim Girokonto ist für jeden normalen Kunden problemlos zu überspringen. Nicht zuletzt lassen sich auch die 100 Euro Bonus relativ einfach generieren. Zwei Gehaltseingänge in Höhe von 500 Euro sind eigentlich für jeden möglich. Und in der Vorweihnachtszeit freut sich nun mal jeder über einen kleinen Bonus!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte