Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Unglaubliche Neukundenaktion bei der 1822direkt

16.01.2016
Bildquelle: © Damian Mayhew | Dreamstime Stock Photos

Ein Jubiläum ist meistens mit Feierlichkeiten verbunden. So auch im Fall der 1822direkt. Die Tochter der Frankfurter Sparkassen ist schon grundsätzlich für relativ attraktive Neukundenaktionen bekannt. Bis zum 31. Januar 2016 kann man aber sogar noch mehr profitieren als üblich. Ein Bonus für Neukunden von bis zu 120 Euro und eine Gewinnspielteilnahme versprechen einen äußerst angenehmen Start in die Kundenbeziehung, die sich bei genauerer Überprüfung im Kreditkartenvergleich durchaus lohnen kann!

Die 1822direkt wird 20 und davon kann man als Kunde gleich mehrfach profitieren. Nicht nur will die 1822direkt in den nächsten Wochen mehrere spannende Aktionen gestalten, sondern bietet auch das bekannte Girokonto mit höherem Neukundenbonus an als je zuvor. Statt bisher mit 100 Euro bewirbt die 1822direkt ihr Girokonto im Aktionszeitraum mit einer kolportierten Prämie von 120 Euro, die sich aus der üblichen Aktivierungsprämie von 100 Euro und einer Jubiläumsprämie in Höhe von 20 Euro zusammensetzt. Aber auch damit noch nicht genug, denn wer in diesem Zeitraum ein Girokonto eröffnet, der nimmt auch noch an einem attraktiven Gewinnspiel teil.

Girokonto eröffnen, Auto gewinnen

Als Neukunde der 1822direkt kann man derzeit tatsächlich nur gewinnen, denn was das Gewinnspiel zu bieten hat ist noch einmal genauso attraktiv wie die Gesamtprämie zur Eröffnung selbst. Ein glücklicher Gewinner darf sich sogar darüber freuen, ein Opel Adam Cabrio im Wert von mehr als 15.000 Euro zu gewinnen. Doch bei der 1822direkt gewinnt nicht nur eine Person, sondern gleich mehrere Neukunden. Wer am ersten Platz vorbeischrammt, der kann noch eines von acht iPhone 6s mit einem Speichervolumen von 64 Gigabyte oder einen von 22 Amazon-Gutscheinen im Wert von 100 Euro gewinnen. Eine Neukundenaktion wie diese gab es auf dem deutschen Markt noch nie! Kunden müssen eigentlich fast zuschlagen.

Zwei Gehaltseingänge für Prämienerhalt notwendig

Wer sich für ein Produkt der 1822direkt entscheidet, der muss für den Prämienerhalt allerdings mindestens zwei aufeinanderfolge Gehaltseingänge bis zum 30. Mai 2016 nachweisen. Als Gehaltseingang gelten Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung und BAföG. Die Schwelle für den Erhalt der Prämie liegt bei 500 Euro (Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung) beziehungsweise 250 Euro (BAföG) pro Monat. Zudem muss der Antrag bis zum 31. Januar erfolgen, um von der aktuellen Neukundenaktion profitieren zu können. Ausgeschlossen von der Aktion sind alle Kunden, die sich im Kreditkarten-Vergleich bereits in der Vergangenheit für die 1822direkt entschieden haben. Auch Kunden der Frankfurter Sparkasse haben keine Möglichkeit auf den Erhalt der Prämie.

Im Kreditkartenvergleich nur teilweise überzeugend

So attraktiv die Offerte der 1822direkt auf dem Papier auch ist, im Kreditkarten-Vergleich kann die Bank nicht zu einhundert Prozent überzeugen. So ist das Girokonto immer nur dann kostenlos, wenn man mindestens auf eine Gutschrift im Monat kommt – ansonsten fallen 3,90 Euro pro Monat an. Die Bargeldversorgung ist nur innerhalb der Euro-Zone (mit Kreditkarte) und innerhalb Deutschlands (mit der Girokarte, ausschließlich an Automaten der Sparkassen) kostenfrei. Die Kreditkarte selbst kostet unter Umständen ebenfalls eine Jahresgebühr von 25 Euro, wenn man nicht auf einen Jahresumsatz von mindestens 2.00 Euro kommt. Dank der Neukundenaktion ist die Offerte der 1822direkt im Kreditkarten Vergleich zwar durchaus zu empfehlen, langfristig allerdings lohnt sich das Produkt nicht immer und nicht für jeden.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte