Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

TARGOBANK bringt neue kostenlose Kreditkarte auf den Markt

26.11.2013
TARGOBANK Online-Classic Visa Kreditkarte

Erst im Frühjahr 2013 stellte die TARGOBANK ihr neues Online-Konto vor, ein kostenloses Girokonto basierend auf reiner Onlinenutzung ohne Kontoführungsgebühren. Jetzt, wenige Monate später, folgte die neue Online-Classic-Kreditkarte, welche die bisherige Classic-Kreditkarte ersetzt. Bei dieser Visa Card verzichtet die TARGOBANK komplett auf jährliche oder monatliche Kartengebühren. Das Angebot steht sowohl Personen mit regelmäßigem Einkommen als auch Studenten zur Verfügung.

Wie die Bank selbst in einer Pressemitteilung berichtet, möchte sie mit der neuen Kreditkarte genauso wie mit dem Girokonto den Bedürfnissen der Onlinekunden entsprechen. Zum Kartenkonto gehört ein persönlicher Online-Banking-Zugang, über welchen alle Kartenumsätze verwaltet und die monatlichen Kreditkartenrechnungen eingesehen werden können. Kundennaher Service kommt aber auch bei diesen Online-Produkten nicht zu kurz. Kunden können sich problemlos an Mitarbeiter einer TARGOBANK-Filiale wenden, den Telefonservice in Anspruch nehmen oder auf anderen Wegen wie E-Mail Kontakt zum Institut aufnehmen. Im Bereich Kundenkommunikation bietet die TARGOBANK noch immer einen allumfassenden Service.

Die Konkurrenz ist groß

Als eine der wenigen Filialbanken Deutschlands scheint die TARGOBANK einen wettbewerbsfähigen Kurs eingeschlagen zu haben. Die Auswahl an kostenlosen Girokonten aber auch an kostenlosen Kreditkarten maximiert sich bei den deutschen Kreditinstituten spürbar. Interessenten können mittlerweile aus einer Vielzahl an Angeboten wählen. Vor allem Kreditkartenvergleiche zeigen ganz gut, wie groß der Kreditkartenmarkt ist. Und er wächst noch immer. Die TARGOBANK Online-Classic-Karte ist hier auf jeden Fall ein würdiger Konkurrent zu den bereits lange am Markt vorherrschenden Angeboten.

Neueste Technologien für die TARGOBANK Kreditkarte

Um Inhaber einer TARGOBANK Online-Classic-Karte zu werden, muss kein Girokonto bei dier Bank eröffnet werden oder vorhanden sein. Umsätze werden einmal im Monat direkt über das Hausbankkonto abrechnet. Um sich den täglichen Gegebenheiten anzupassen, ermöglicht diese kostenlose Kreditkarte die Rückzahlung der Rechnungsbeträge in Teilbeträgen. Bei finanziellen Engpässen ist das eine mögliche Alternative, sollte das Geld doch mal knapp sein. Neben flexiblen Tilgungsmöglichkeiten bietet die Visa Kreditkarte außerdem neueste Standards und Technologien. So ist die Plastikkarte mit der VISA payWave Technologie ausgestattet, was kontaktloses Bezahlen ermöglicht. Beträge bis 25 Euro erfordern nicht einmal die Eingabe der PIN. Die Kreditkarte wird nur in die Nähe des Kassenterminals gehalten und binnen weniger Sekunden erkennt das Gerät die Zahlkarte, bestätigt die Kommunikation und führt den Zahlvorgang aus. Das Verfahren ist auch bekannt als Near Field Communication (NFC). Dadurch ist das Bezahlen mit Kreditkarte, schnell, unkompliziert und sicher.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte