Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Sparda-Bank München überzeugt Kunden durch gebührenfreies Girokonto

15.03.2015
Bildquelle: © Damian Mayhew | Dreamstime Stock Photos

Wer sich mit einem Girokonto beschäftigt, der denkt nicht zwingend sofort an den Kreditkartenvergleich. Dennoch kann genau das sinnvoll sein, denn in Verbindung mit einer kostenfreien Kreditkarte gibt es oft auch sehr attraktive Girokonten. Regional dagegen überzeugen nur wenige spannende Offerten, etwa das kostenlose Girokonto der Sparda-Bank München.

Die Sparda-Bank München hat schier unglaubliche Erfolgszahlen zu verkünden. Während die meisten regionalen Institute mit einem Kundenschwund zu kämpfen haben, wächst die Kundenzahl der Sparda-Bank München konstant auf hohem Niveau. Im Jahr 2014 konnte das Institut insgesamt 14.810 neue Mitglieder gewinnen. Zugleich wurden sogar insgesamt 19.331 neue Girokonten eröffnet. Insgesamt beläuft sich die Kundenzahl der Sparda-Bank München mittlerweile auf 266.423. Der Anstieg der Kundenzahlen zeigt deutlich: Die Sparda-Bank München hat erkannt, was Kunden wünschen. Wie viele Anbieter im Kreditkarten-Vergleich bietet das regionale Institut ein kostenfreies Girokonto an. Dieses wird besonders gut angenommen und lässt immer mehr Kunden zur Sparda-Bank strömen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Empfehlungen von Bestandskunden.

Jugend wird durch Spezialgirokonto angezogen

Eine Schwäche vieler Anbieter im Kreditkarten Vergleich ist das Fehlen eines speziellen Angebots für Jugendliche. Gerade in diesem Bereich kann die Sparda-Bank München vollends überzeugen. Nicht nur bietet sie jungen Kunden eine maßgeschneiderte und vor allen Dingen persönliche Beratung, sondern überzeugt auch dadurch, dass sie ein perfektes Finanzprodukt für junge Menschen im Angebot hat. Die Offerte für Minderjährige umfasst die gebührenfreie Kontoführung, eine kostenlose BankCard, eine attraktive Guthabenverzinsung und eine beitragsfreie Unfallversicherung. Dass das Angebot ankommt, zeigt sich in den veröffentlichten Zahlen. Am 31. Dezember gab es 14.924 Jugend-Girokonten, allein zwischen Juli und Dezember eröffneten über 5.000 Kunden ein neues Konto dieses Typs. Das Wachstum der Kundenzahlen wird entsprechend wohl weitergehen.

Auch Direktbanken mit großen Kundenzuwächsen

Wer sich im Kreditkarten-Vergleich umsieht, der trifft mittlerweile auf viele bekannte Namen. Egal ob Deutsche Kreditbank (DKB), comdirect oder DAB Bank – die Deutschen kennen die Direktbanken mittlerweile. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die vielen Internetbanken mit einem großen Kundenwachstum immer mehr Aufmerksamkeit bekommen. Die attraktiven Angebote überzeugen durch eine gebührenfreie Kontoführung, die meist ohne Einschränkungen gilt. Darüber hinaus bieten die meisten Anbieter eine kostenfreie Kreditkarte, die für zahlreiche Kunden ein entscheidender Grund ist, sich in einem Kreditkartenvergleich für ein Girokonto bei einer Direktbank zu entscheiden. Eine wichtige Rolle spielen darüber hinaus aber auch Gebühren für Abhebungen sowie Auslandseinsatzgebühren. Einige Institute verzichten mittlerweile sogar auf beide Gebühren, um Kunden von sich zu überzeugen. Und dann ist da auch noch der Neukundenbonus, der für viele ein wichtiges Entscheidungsmerkmal ist.

Gebührenfreies Girokonto ist für viele Kunden entscheidend

Die von der Sparda-Bank München vorgestellten Zahlen zeigen allerdings auch eines deutlich: Das wichtigste für viele Kunden ist das gebührenfreie Girokonto. Bietet eine Bank ein eben solches an, gibt es für die meisten Deutschen kaum einen Grund, einen Wechsel in Erwägung zu ziehen. Einzig Neukundenboni können daran etwas ändern, denn oftmals lassen sich Kunden durch Boni von bis zu 150 Euro für eine Kontoeröffnung verführen. Wer im Kreditkarten-Vergleich ein solches Angebot findet, sollte aber einen genauen Blick auf die Bedingungen werfen. Nicht immer ist der höchste Betrag auch das beste Angebot. Ein Wechsel lohnt nicht immer, ist in vielen Fällen allerdings die attraktivste Variante, um Geld zu sparen oder sogar ein kleines Geschenk zu bekommen.

 




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte