Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Sicherheitsmerkmale sind im Kreditkartenvergleich Standard

02.05.2015
Bildquelle: © Photoeuphoria | Dreamstime Stock Photos

Dass sich Betrug mit Kreditkarten nicht lohnt, zeigt ein aktueller Fall aus Wildau mehr als deutlich. Dort hatte ein 38-jähriger versucht, mit gestohlener Kreditkarte und falschem Ausweis shoppen zu gehen. Statt seinen Einkauf in vierstelliger Höhe mit nach Haus zu nehmen, ging es für den Mann allerdings direkt ins Gefängnis. Gegen ihn lag zudem ein Haftbefehl vor.

Wer sich im Kreditkartenvergleich umsieht, der wird auch über das Thema Sicherheit nachdenken. Sind Kreditkarten wirklich sicher? Ist Betrug tatsächlich ausgeschlossen? Definitiv, denn wer auf eine Kreditkarte setzt, der darf sich über eine Vielzahl an Sicherheitsvorkehrungen freuen. Das zeigt auch ein aktueller Fall aus Wildau, wo ein 38-jähriger Mann versucht hatte, mit einer gestohlenen Kreditkarte einzukaufen. In einem Elektromarkt, wo er für einige tausend Euro einkaufen wollte, ist der Betrug allerdings aufgeflogen. Die Kassiererin hatte Zweifel, ob die Kreditkarte und der Ausweis dem Mann gehörten und verständigte die Polizei. Diese fand heraus, dass die Karte gestohlen wurde. Der Einkauf war für den Mann beendet.

Ins Gefängnis statt ins Einkaufsparadies

So zeigt sich ein weiteres Mal mehr als deutlich, dass sich Betrug nicht lohnt, denn wer versucht, mit einer fremden Kreditkarte einzukaufen, der fällt zumeist auf die Nase. Der 38-Jährige, der versucht hatte, in Wildau mit der gestohlenen Kreditkarte einkaufen zu gehen, wurde von den Beamten direkt ins Gefängnis gebracht – gegen ihn lag ein Haftbefehlt der Staatsanwaltschaft Berlin vor. Dennoch zeigt der Fall ein weiteres Mal deutlich, dass eine Karte aus dem Kreditkartenvergleich jeglichen gängigen Sicherheitsstandards entspricht. Kreditkartenbetrug ist in Deutschland deutlich seltener als Vergehen mit Bargeld. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Kreditkarten gleich mehrfach abgesichert sind und so ein problemloses Einkaufserlebnis garantieren.

Chip und Unterschrift zur Authentifizierung der Zahlung

Die große Sicherheit aller Karten aus dem Kreditkarten Vergleich beginnt schon dabei, dass bei jeder Kreditkarte die Authentifizierung entweder per PIN oder Unterschrift nötig ist. Selbst wenn eine Kreditkarte gestohlen wird, besteht entsprechend eigentlich keine Gefahr, dass ein Betrüger damit im Einzelhandel einkaufen kann. Eine Unterschrift ist schwer bis unmöglich zu fälschen. Die PIN weiß gewöhnlich nur der Kreditkarteninhaber. Etwas komplizierter ist es im Online-Geschäft, denn hier braucht man für die Authentifizierung von Zahlungen zumeist weder eine PIN noch eine Unterschrift. Dafür gibt es allerdings andere Sicherheitsvorkehrungen, die dafür sorgen, dass man sich um Betrug keine Sorgen machen müssen. Bei Zahlungen im drei- oder vierstelligen Bereich verlangen Kreditkartenanbieter gewöhnlich die Authentifizierung per SMS-Pin, sodass auch hier Betrug zwecklos ist.

Höchste Sicherheitsvorkehrungen sind im Kreditkartenvergleich Standard

Doch damit noch nicht genug. Zwar sind die besten Sicherheitskriterien im Kreditkarten-Vergleich absoluter Standard, doch dennoch kann es passieren, dass einmal etwas schief geht. Dann allerdings sind Kreditkartenbanken erfahrungsgemäß mehr als kulant. Wer einmal Probleme mit einer falschen oder betrügerischen Kreditkartenzahlung hatte, der wird das Prozedere kennen. Man meldet sich bei der Kreditkartenbank, die einen im Kreditkarten Vergleich überzeugt hat und gibt an, dass die entsprechende Zahlung nicht vom Kreditkarteninhaber selbst veranlasst wurde. Die Kreditkartenbank kümmert sich dann um eine Rückbuchung und stellt postwendend eine kostenlose Ersatzkarte aus, die normalerweise bereits wenige Tage später im Briefkasten ist. Die andere Karte wird derweil aus Sicherheitsgründen gesperrt. Angst haben muss man so allerdings nicht, denn Schaden nehmen meist nur die Betrüger und keineswegs die Kreditkarteninhaber.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte