Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Neukundenaktion bis 30. April verlängert: Cashback bei der Deutschland-Kreditkarte

06.03.2015
Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Eigentlich sollte sie nur bis zum 28. Februar gehen, nun wurde die attraktive Neukundenaktion der Deutschland-Kreditkarte verlängert. Neukunden erhalten bei einer Beantragung bis Mitte April die Möglichkeit, von einem Cashback-Vorteil in Höhe von 0,5 Prozent auf jeden Einkauf zu profitieren. Dabei lohnt es sich, die Karte möglichst früh zu beantragen, um möglichst viel von der Rückvergütung zu haben.

Wer hätte das gedacht: Eine der attraktivsten Neukundenaktionen, die man im Kreditkarten-Vergleich momentan finden kann, wurde verlängert. Bislang durften sich nur die Neukunden der Deutschland-Kreditkarte, die bis Mitte Februar zugeschlagen haben, über den attraktiven Cashback-Vorteil in Höhe von 0,5 Prozent auf jeden Einkauf freuen. Nun steht fest, dass auch diejenigen, die bislang noch nicht zugeschlagen haben, noch profitieren können. So wurde die Cashback-Aktion bis zum 30. April verlängert, wodurch alle Kunden, die bis Mitte April zuschlagen, noch von den enormen Vorteilen der Aktion profitieren. Je früher man dran ist, desto mehr kann man profitieren!

Rückvergütung für jeden Einkauf

Das besondere an der Cashback-Aktion der Deutschland Kreditkarte ist der Fakt, dass die Rückvergütung auf jeden Umsatz gewährt wird. Wer sich im Kreditkartenvergleich für die attraktive Karte entscheidet, der kann entsprechend bei jedem Einsatz der Karte profitieren. Egal ob im Supermarkt, bei der Tankstelle oder der Reisebuchung – der Cashback-Vorteil wird bei jeder Zahlung gewährt. Das gilt darüber hinaus auch unabhängig vom Umsatz. Egal ob für einen Kaugummi für einige Cent oder für die Reisebuchung im vierstelligen Bereich – eine Rückvergütung erhalten Neukunden der Deutschland-Kreditkarte bis 30. April immer und überall. Dadurch lässt sich jede Menge Geld sparen.

Schnell zuschlagen lohnt sich

Die im Kreditkarten Vergleich einzigartige Aktion fällt auch noch deshalb auf, weil Kunden profitieren können, wenn sie möglichst schnell zuschlagen. Wer länger wartet, der kann auch weniger Tage vom Cashback profitieren. Die Rückvergütung wird auf jede Zahlung bis 30. April gewährt – es lohnt sich entsprechend besonders, die Karte schnell zu beantragen. Wer etwa noch heute zuschlägt, der kann mehrere Wochen profitieren. Wer die attraktive kostenlose Kreditkarte erst im April beantragt, dem bleiben deutlich weniger Tage, um von der Aktion zu profitieren. Wer dagegen schlau handelt, der kann dank der Rückvergütungsaktion enorme Ersparnisse erzielen. Beispielsweise dann, wenn man eine Reise plant. Wer diese gleich mit seiner neuen Kreditkarte bezahlt, der bekommt 0,5 Prozent  des Reisepreises zurück und kann sich davon vielleicht noch das ein oder andere Extra gönnen.

Im Kreditkarten-Vergleich überzeugend

Doch auch nach der Rückvergütungsaktion ist die Deutschland-Kreditkarte eine durchaus interessante Karte. Dadurch, dass sowohl im ersten Jahr als auch in allen Folgejahren auf die Erhebung einer Jahreskartengebühr verzichtet wird, kann man als Kunde nur profitieren. Egal, ob die Karte mehrmals im Monat eingesetzt wird oder nur im Notfall zum Einsatz kommen soll – Gebühren fallen für den Besitz der Karte nie an. Im Kreditkartenvergleich fällt zudem auf, dass die Deutschland-Kreditkarte eine unabhängige Kreditkarte ist. Das bedeutet, dass man für die Beantragung kein neues Girokonto eröffnen muss. Die Abbuchung der Kreditkartenrechnung kann schnell und einfach vom Konto bei der Hausbank abgewickelt werden – ganz automatisch und ohne zusätzlichen Aufwand. Eine kostenlose Kreditkarte mit einer eindrucksvollen Willkommensaktion, von der jeder Neukunde profitieren kann.  So etwas gibt es heute nur noch selten!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte