Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

netbank setzt auf ein neues Design

12.07.2015
Bildquelle: © Damian Mayhew | Dreamstime Stock Photos

Die Hamburger netbank, eine der bekanntesten Direktbanken in Deutschland, erstrahlt seit dem 10. Juni in neuem Glanz. Ein neues Webdesign und ein neues Logo sollen das Institut noch attraktiver machen. Dabei überzeugte die Bank bereits davor durch Leistungen. Nun soll für Kunden alles noch ein kleines bisschen einfacher werden – auch dank technischer Weiterentwicklungen.

Ein frischer Look und zahlreiche neue Features. Das versprach die netbank vor dem Relaunch ihrer Internetpräsenz am 10. Juni. Wer heute einen Blick auf die Website wirft, der merkt schnell: Das Design ist jünger, schneller und praktischer! Eine der wichtigsten Änderungen auf der Website der Bank, die im Kreditkartenvergleich seit jeher gute Platzierungen erzielt, ist das Responsive-Webdesign. Dieses sorgt dafür, dass sich die Website jedem Bildschirmformat perfekt anpasst. So kann man die Seite der netbank nicht nur von einem Desktop-Computer, sondern auch vom Tablet oder Smartphone perfekt bedienen. Alle Informationen sollen seit der Neuausrichtung schneller und übersichtlicher zu erfassen sein, schreibt die netbank.

Neues Logo und eine klare Struktur

Um für Kunden im Kreditkarten Vergleich noch attraktiver zu werden, hat sich die netbank entschieden, eine klare Struktur anzuwenden. Das zeigt sich einerseits am Logo, das jünger und frischer wirkt. Dabei wurde unter anderem auf das Kürzel „.de“ verzichtet, sodass die netbank von nun an tatsächlich auch nur noch unter ihrem eigentlichen Namen firmiert. Die neue Struktur zeigt sich aber auch in der Unterteilung in drei Bereiche. Mit einem einzigen Klick kommt man direkt zum Online-Banking, zum Karten-Banking – das für den Kreditkarten-Vergleich am wichtigsten ist – und zum Fondsdepot. Die Banking-System sollen in den nächsten Wochen ebenfalls noch überarbeitet werden, sodass auch die Kontoverwaltung in Zukunft noch einfacher ist.

Attraktives Girokonto mit kostenloser Kreditkarte

Wenn man über das neue Design hinausblickt, fällt auf, dass die netbank auch weiterhin durch ein attraktives Produkt besticht. Das Girokonto der netbank gibt es für Neukunden schon grundsätzlich mit einem Startguthaben von 25 Euro – und das komplett ohne Voraussetzungen. Positiv fällt im Kreditkartenvergleich zudem auf, dass auf eine Kontoführungspauschale verzichtet wird. Um das Konto gebührenfrei zu führen, muss man zudem keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Hervorzuheben ist darüber hinaus, dass die netbank als eines von wenigen Instituten in Deutschland noch einen Guthabenzins für das Girokonto gewährt. Auf das flexibel verfügbare Vermögen erhalten Kunden der netbank einen Zins von 0,05 Prozent. Positiv fällt neben dem Guthabenzins auch der Sollzins an. Für Überziehung stellt die netbank einen Zinssatz von 8 Prozent in Rechnung – das ist deutlich unter dem Durchschnitt.

Gebührenfreie MasterCard mit Voraussetzungen

Im ersten Moment überzeugt auch die Kreditkarte, welche die netbank im Kreditkarten-Vergleich bewirbt. Kunden, die ein Girokonto bei der netbank eröffnen, erhalten zusätzlich die MasterCard Classic des Instituts. Diese ist im ersten Jahr ohne Bedingungen kostenlos. Ab dem zweiten Jahr der Vertragsbeziehung allerdings müssen mindestens 4.000 Euro umgesetzt werden, um keine Gebühr bezahlen zu müssen. Ansonsten fallen 10 (Jahresumsatz über 2.000 Euro) beziehungsweise 20 Euro (Jahresumsatz unter 2.000 Euro) Euro an. Positiv fällt auf, dass Abhebungen mit der netbank MasterCard Classic im Euro-Raum komplett gebührenfrei sind (maximal fünf Mal pro Monat) und das Auslandsentgelt mit einem Prozent sehr niedrig ist. Wer noch mehr Leistungen möchte, der kann auch über die netbank MasterCard Platinum nachdenken. Für Vielzahler kann auch dieses Modell komplett kostenlos sein.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte