Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Kreditkarten und die Mär vom Leben auf Pump

18.03.2015

Schulden sind ein ernstes gesellschaftliches Problem. Viele Menschen und auch selbsternannte Experten machen dafür immer häufiger Kredite und sogar Kreditkarten verantwortlich. Dass sich immer mehr Menschen im Kreditkarten-Vergleich für ein attraktives Modell von Visa, MasterCard oder American Express entscheiden, hat aber ganz andere Gründe. Das Leben auf Pump gehört eher selten dazu.

Das „Leben auf Pump“ gehört zu den in Deutschland meist kritisierten Lebensweisen. Wer sich durch Kredite ein gutes Leben finanziert, der wird irgendwann Probleme bekommen, heißt es. Das stimmt unter gewissen Voraussetzungen natürlich auch. Es gibt aber auch Ausnahmen: Etwa bei Kreditkarten mit einer monatlichen Abrechnung oder einem Kredit für den Bau eines Hauses, der auch noch durch hohe Sicherheiten gedeckt ist. Insbesondere im Kreditkarten Vergleich gilt: Das Leben auf Pump ist nur selten ein Grund dafür, warum man sich für ein neues Modell entscheidet. Viele andere Faktoren sind für die Deutschen deutlich wichtiger, etwa die einfache und schnelle Bezahlung oder die Sicherheit.

Kreditkarten können weltweit eingesetzt werden

Im Kreditkartenvergleich entscheiden sich viele Menschen allein schon deshalb für eine Kreditkarte, weil diese in der ganzen Welt eingesetzt werden kann. Ist man mit Bargeld meist stark eingeschränkt, genießt man mit einer Kreditkarte auf der ganzen Welt grenzenloses Einkaufvergnügen. So gibt es weltweit mehrere Millionen Annahmestellen von Kreditkarten. Aber auch Bargeld bekommt man mit einem Modell aus dem Kreditkarten-Vergleich überall auf der Welt, denn während EC-Karten an vielen Geldautomaten im Ausland nicht funktionieren, sind Abhebungen mit Kreditkarten in der ganzen Welt möglich. Dabei spielt es nur eine untergeordnete Rolle, ob man sich etwa für Visa oder MasterCard entscheidet, denn die Kreditkarten der beiden größten Anbieter werden eigentlich überall auf der Welt gerne gesehen.

Kreditkarten bieten geldwerte Vorteile

Nicht außen vorzulassen ist auch der Fakt, dass Kreditkarten im Gegensatz zu anderen Zahlungsmitteln oft einen klaren geldwerten Vorteil bieten. Wer sich für eine Karte von Visa oder MasterCard entscheidet, der darf von einer Vielzahl von Vorteilen profitieren. Das beginnt oft damit, dass Abhebungen in Deutschland und der ganzen Welt kostenlos sind. Bei EC-Karten fallen dagegen oft Gebühren von mindestens fünf Euro pro Abhebung ab, wenn man gerade einmal keinen Automaten der Hausbank in der Nähe findet. Das ist aber bei Weitem noch nicht alles, denn wer eine Kreditkarte zum richtigen Zeitpunkt beantragt, der darf sich auch noch über satte Neukundenboni freuen. Teilweise kann man dadurch bis zu 100 Euro oder in Sachwerten sogar mehr als das verdienen.

Einfach, sicher und schnell

Eine Erwähnung verdienen eigentlich auch noch Sammelprogramme, wie das von Air Berlin, der Lufthansa oder Payback. Bei diesen kann man sogar bei jeder Zahlung indirekt Geld verdienen. Im Kreditkarten Vergleich ist es allerdings noch deutlich wichtiger, dass Kreditkarten auch noch andere Vorteile bieten – nämlich einen Geschwindigkeits- und Sicherheitsvorteil. Wer im Geschäft, egal ob mit der neuen NFC-Technologie oder altmodisch mit PIN oder Unterschrift, bezahlt, der spart mit der Kreditkarte meist wertvolle Minuten. Zudem sind Kreditkarten sicherer als große Mengen Bargeld, da sie im Falle eines Diebstahls nahezu komplett wertlos sind. Sicherheit, geldwerte Vorteile und weltweite Einsatzbereitschaft – darauf setzen Menschen, die sich im Kreditkarten Vergleich für ein Modell entscheiden und damit nicht etwa auf ein Leben auf Pump.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte