Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Kreditkarten für die Bezahlung von Reisen am Wichtigsten

13.01.2016
Bildquelle: © Helen West | Dreamstime Stock Photos

Bei der Bezahlung von Reisen setzen die Deutschen auch weiterhin auf die Kreditkarte. Wie eine Untersuchung des Verbands Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und der Creditreform Boniversum GmbH ergeben hat, setzt knapp ein Drittel bei der Bezahlung von Reisen auf die Kreditkarte. Ebenfalls relevant sind die Zahlung auf Rechnung und per PayPal.

Der Kreditkartenvergleich ist immer eine interessante Option, wenn man eine größere Ausgabe plant und nicht alles auf einmal bezahlen will. Das gilt beispielsweise immer dann, wenn man einen Urlaub plant. Wie sich in einer aktuellen Umfrage des Verbands Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) und der Creditreform Boniversum GmbH zeigt (http://pregas.de/allgemein/item/kreditkarte-immer-noch-trumpf-vir-und-boniversum-untersuchen-bevorzugte-zahlmethoden-bei-reisebuchung-im-internet/), ist bei der Reisebuchung die Kreditkarte auch weiterhin das beliebteste Zahlungsmittel. 28 Prozent der Deutschen und damit fast ein Drittel aller Kunden nutzen für die Bezahlung einer Reise die Kreditkarte. Interessant ist allerdings die Entwicklung, denn auch wenn in absoluten Zahlen mehr Bürger auf eine Karte aus dem Kreditkarten-Vergleich zur Bezahlung einer Reise setzen, ist die Prozentzahl seit 2011 von 31 Prozent auf 28 Prozent zurückgegangen.

Klassische Zahlungsmethoden verlieren Marktanteile

Die Entwicklung lässt sich allerdings nicht nur bei Karten aus dem Kreditkartenvergleich beobachten. Vielmehr verlieren alle klassischen Zahlungsmethoden Marktanteile. Besonders viel verloren hat die Zahlung per Rechnung, die aber auch weiterhin die zweitbeliebteste Zahlungsmethode bei Reisen ist. Andere klassische Zahlungsmethoden sind das Lastschriftverfahren, die Zahlung per Vorkasse, Ratenzahlung oder die Zahlung per Nachnahme. Kreditkarten und die Zahlung auf Rechnung werden im Vergleich zu den anderen Zahlungsmethoden allerdings deutlich häufiger genutzt. Das liegt allen voran daran, dass man bei beiden Zahlungsarten erst etwas später bezahlen muss und den Reisepreis nicht sofort komplett begleichen muss. Dieser kurze Kredit ermöglicht schlichtweg ein Plus an finanzieller Freiheit.

Neue Bezahlmethoden gewinnen nur leicht

Auch wenn klassische Zahlungsmethoden ein wenig auf dem Rückschritt sind, können neue Bezahlmethoden nur recht langsam hinzugewinnen. Im Vergleich zur Umfrage von 2011 konnten moderne Bezahlmethoden nur einen Prozent gewinnen. Insgesamt 29 Prozent aller Zahlungen für Reisen werden mittlerweile mit einer modernen Bezahlmethode abgewickelt. Klare Nummer eins bei diesen Zahlungsarten ist PayPal, das mit einem Anteil von 24 Prozent an allen Zahlungen fast den kompletten Markt für neue Bezahlmethoden dominiert. Nicht erhoben wurde allerdings, wie viele Zahlungen mit PayPal versteckte Kreditkartenzahlungen waren. Wer eine Karte aus dem Kreditkarten Vergleich hat, kann nämlich auch per PayPal bezahlen. Dafür muss man im Konto des Zahlungsdienstleisters nur seine Karte hinterlegen und kann dann ganz normal mit Kreditkarte bezahlen. Wäre dies eingerechnet, würde die Kreditkarte wohl sogar an Marktanteilen gewinnen anstatt welche zu verlieren.

Männer bevorzugen die Kreditkarte

Interessant ist auch ein weiterer Teil der Untersuchung. Demnach setzen allen voran Männer bevorzugt auf die Zahlung per Kreditkarte. Frauen dagegen präferieren meist die Bezahlung auf Rechnung. Das führt dazu, dass der Kreditkartenvergleich auch häufiger von Männern in Anspruch genommen wird als von Frauen. Diese Geschlechterunterschiede lassen sich relativ leicht erklären: Frauen setzen bei Finanzdingen – wie mehrere Umfragen gezeigt haben – eher auf Sicherheit. Die Aufnahme eines Kredits kommt dabei oft nicht in Frage. Auch wenn es sich bei einer Kreditkarte nicht um einen richtigen Kredit handelt, schrecken viele Frauen vor der Nutzung zurück. Das gilt selbst bei der Begleichung des Preises für eine Reise.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte