Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-Fr 8-16 Uhr)

Kontaktlos bezahlen – NFC-Technologie auf dem Vormarsch

03.12.2013
Kontaktlos bezahlen

Mithilfe der Near-Field-Communication-Technologie oder NFC-Technik sind Kartenzahlungen ohne Eingabe der PIN und ohne Kundenunterschrift möglich. Es reicht, die Kredit- oder Bankkarte bzw. sein Smartphone für ein paar Sekunden in die Nähe eines NFC-Lesegerätes an der Kasse zu halten. Das Gerät erkennt das Zahlungsmittel und führt den Bezahlvorgang durch. Das Interesse am kontaktlosen Bezahlen ist noch nicht bei der Mehrheit verbreitet, was eventuell auch an Unwissenheit liegt. Doch drei von vier Nutzern unter 30 Jahren können es sich immerhin vorstellen, in Zukunft kontaktlos zu bezahlen.

Nicht nur aus Sicht der Händler zählt der Grundsatz „Zeit ist Geld“. Die Kartenzahlung wird mit Hilfe von NFC für den Kunden schneller und bequemer. Die Bezahlvorgänge an der Kasse werden um jeweils rund 300 bis 600 Millisekunden verkürzt. Das Einstecken der Karte in ein Lesegerät entfällt bei kleinen Beträgen unter 25 Euro. Bei höheren Summen muss die Zahlung mit PIN bzw. Unterschrift bestätigt werden.

Technologie beim kontaktlosen Bezahlen

Es gibt bereits zahlreiche Mobiltelefone mit NFC- Funktion, darunter viele Nokia- und Samsung-Modelle. Die mobile-payment-fähigen Smartphones verfügen über einen speziellen NFC-Chip, ebenso Kreditkarten mit Mobile-Payment-Funktion. Auch sie haben einen eigenen Chip und eine kleine NFC-Antenne, über welche der Datenaustausch stattfindet. Der Austausch erfolgt per Funk - über Audio-Frequenz-Signale. Die Übertragung ist verschlüsselt, kann also nicht manipuliert oder abgehört werden.

Welche Kreditkarten die neue Zahlweise anbieten

Grundsätzlich ist kontaktloses Bezahlen mit Bankkarte, Kreditkarte und Smartphone möglich. Noch gibt es nicht sehr viele Kreditkarten mit der Mobile-Payment-Funktion, die Tendenz ist aber steigend. Kreditkarten mit einer entsprechenden Paypass-Funktion sind unter anderem die Miles & More Kreditkarten oder auch die VfB-Fankarte Master Card sowie diverse andere Kreditkarten. Es gibt auch einige VISA Cards, die das kontaktlose Bezahlen ermöglichen.

Übrigens: Kreditkarten, die kontaktloses Bezahlen ermöglichen, erkennt man am aufgedruckten Lautsprecher-Symbol (siehe Bild).

Vor- und Nachteile vom kontaktlosen Bezahlen

Der Vorteil sowohl für Händler als auch Kunden ist sicherlich die Schnelligkeit des Bezahlvorgangs. Bisher noch ein Nachteil des Verfahrens ist, dass nicht jeder Händler diese Methode anbietet. Der Händler benötigt ein spezielles, kostenintensives Lesegerät, um die NFC-Technologie in den eigenen Kassen einzubinden. Eine Gefahr besteht allerdings in der Manipulation der Lesegeräte, denn dann kann es zu Betrug kommen.


Bildquelle:
www.visaeurope.com




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte