Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Keine Jahresgebühr, kein Haken: Die Deutschland-Kreditkarte

23.01.2016

Die Deutschland-Kreditkarte klingt wie eine Kreditkarte für jedermann und genau das ist sie auch. Im Kreditkartenvergleich wird bei einem Blick auf die Kreditkarte schnell deutlich, dass die Karte sich für jeden eignet. Das liegt schon daran, dass bei der Karte keine Jahresgebühr anfällt. Auch die Gebühren sind absolut marktüblich – und dann ist da noch eine attraktive Neukundenaktion.

Bei Neukundenaktionen muss man oft viele komplizierte Bedingungen erfüllen. Ganz anders bei der Deutschland-Kreditkarte, denn bei dieser ist alles ganz einfach. Wer sich als Neukunde im Kreditkartenvergleich für die attraktive Kreditkarte aus Deutschland entscheidet, der erhält in den ersten drei Monaten nach Beantragung bei jeder Zahlung eine Rückvergütung von 0,5 Prozent – ganz ohne Bedingungen und Einschränkungen. So erhält man beispielsweise bei einem monatlichen Umsatz von 1.000 Euro fünf Euro zurück. Das kann sich schnell lohnen, besonders dann, wenn man jeden Monat viel Geld mit der Kreditkarte ausgibt. Eine ähnlich interessante Neukundenaktion findet man im Kreditkarten-Vergleich, wo sonst die meisten Angebote sehr ähnlich sind, nicht.

Keine Jahresgebühr, kein Haken

Im Kreditkarten-Vergleich fällt die Deutschland-Kreditkarte darüber hinaus natürlich auch deshalb auf, weil keine Jahresgebühr anfällt. Egal ob im ersten Jahr der Vertragsbeziehung oder in einem Folgejahr – mit der Deutschland Kreditkarte zahlt man nie auch nur einen Cent für die Nutzung der Kreditkarte. Selbst wenn man die kostenlose Kreditkarte nur im Geldbeutel behält, muss man keinen Cent bezahlen. Es gibt weder einen Mindestumsatz noch eine Mindestanzahl an Einsätzen. Passend dazu gibt es auch keinen Girokontozwang. Ein solcher existiert nämlich bei vielen Kreditkarten, die mit attraktiven Neukundenboni daherkommen. Nicht so bei der Deutschland-Kreditkarte, denn diese gibt es im Kreditkartenvergleich ganz ohne komplizierte Eröffnung eines Girokontos. Die Beantragung ist vielmehr sogar innerhalb weniger Minuten abgeschlossen – inklusive Bestätigung und Information über den Kreditrahmen!

Faire Gebühren, transparente Darstellung

Nicht nur keinen Haken, sondern auch noch größtmögliche Transparenz. Während bei den meisten Kreditkarten Gebühren eher intransparent und versteckt dargestellt werden, findet man auf der offiziellen Website der Deutschland-Kreditkarte innerhalb kürzester Zeit die relevanten Gebühren. Diese sind darüber hinaus auch äußerst fair, denn während bei anderen Kreditkarten teils horrende Gebühren anfallen, gibt es bei der Deutschland-Kreditkarte eine faire Auslandseinsatzgebühr, eine marktübliche Abhebegebühr und ein durchschnittlicher Zins für die Nutzung der Teilzahlungsoption. Transparenz und faire Gebühren – wenn das bei allen Kreditkarten immer so wäre, bräuchte man fast keinen Kreditkarten-Vergleich mehr. Da genau das aber nicht der Fall ist, kann man im Kreditkarten Vergleich immer noch besonders tolle Angebote wie die Deutschland-Kreditkarte finden.

Bei jeder Reise satt sparen

Mit der Deutschland-Kreditkarte spart man aber nicht nur dank der attraktiven Neukundenaktion bares Geld, sondern darf sich auch später noch über große Ersparnisse freuen. Das gilt insbesondere deshalb, weil Inhaber der Deutschland-Kreditkarte bei einer jeden Reise einen Rabatt von fünf Prozent erhalten. Wer mit der Deutschland Kreditkarte bezahlt und bei der Urlaubsplus GmbH bucht, der erhält auf Pauschalreisen, Flüge und Hotels immer einen Rabatt von fünf Prozent – egal wie häufig man bucht. Dabei kann man sich darauf verlassen, bei der Urlaubsplus GmbH immer einen der besten Preise zu erhalten und so tatsächlich fünf Prozent zu sparen. Definitiv kein schlechter Bonus, den es sich mitzunehmen lohnt!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte