Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Die ING-DiBa VISA Card ist neu in unserem Kreditkartenvergleich

27.09.2013
ING-DiBa VISA Kreditkarte

Heute stellen wir Ihnen die VISA Kreditkarte der ING-DiBa vor. Der Neuzugang in unserem Kreditkartenvergleich gehört zu jenen Produkten, die Sie nur als Gesamtpaket erwerben können. Das heißt: Die ING-DiBa Kreditkarte erhalten Sie in Kombination mit dem ING-DiBa Girokonto samt girocard. Dafür gibt es aber auch einen entscheidenden Vorteil: Sie zahlen keinerlei Grundgebühr.

Eine Kreditkarte ohne Grundgebühr, ein Girokonto ebenfalls ohne Grundgebühr und eine girocard – Sie wissen sicherlich bereits, was jetzt kommt – natürlich auch ohne Grundgebühr – all das gibt es bei der ING-DiBa. Ähnlich wie Angebote der Deutschen Kreditbank (DKB) oder der comdirect bietet Ihnen auch die ING-DiBa ein Rundum-sorglos-Paket. Kreditkarte, girocard (ehemals ec-Karte) und Girokonto sind clever kombiniert und obendrein ganz ohne Grundgebühr. Die kostenfreie Bargeldversorgung und transparente Abrechnung Ihrer Karteneinsätze runden das Angebot ab. Das sollten Sie sich näher anschauen. Wir haben die wichtigsten Infos zur ING-DiBa VISA Card für Sie zusammengefasst:

Kostenlos Bargeld abheben – kein Problem mit der VISA Kreditkarte

Mit der ING-DiBa Kreditkarte, die Sie dauerhaft keinerlei Grundgebühr kostet, können Sie in Deutschland und darüber hinaus in allen anderen Ländern mit Euro-Währung kostenfrei Bargeld abheben. Hierfür stehen Ihnen alle entsprechenden Geldautomaten mit VISA-Logo zur Verfügung. Bargeldlos bezahlen können Sie mit der Kreditkarte selbstverständlich auch, schließlich ist die ING-DiBa Kreditkarte eine weltweit akzeptierte VISA Card mit mehreren Millionen Akzeptanzstellen auf der ganzen Welt. Eine Besonderheit unterscheidet diese Kreditkarte aber von anderen: Ihre Abrechnung. Anders als bei den meisten Kreditkarten wird die ING-DiBa VISA Card nämlich nicht einmal monatlich abgerechnet. Getätigte Umsätze werden hier nicht gebündelt, sondern einzeln zeitnah (ca. drei Tage nach Karteneinsatz) von Ihrem ING-DiBa Girokonto abgebucht. Sie erhalten also kein Kreditkartenlimit in dem Sinne, sondern Ihr Limit ist das Guthaben, das sich auf Ihrem Girokonto befindet und über das können Sie mit der Kreditkarte maximal verfügen. Der Vorteil dieser Abrechnungsweise liegt auf der Hand: Sie ist in hohem Maße transparent. Sie können die einzelnen Posten, die Sie per Kreditkarte bezahlen, besser im Überblick behalten und maximal so viel ausgeben, wie sich auch auf Ihrem Girokonto befindet. Das Risiko einer Verschuldung wird also minimiert. Möchten Sie etwas mehr Kontrolle über Ihre Finanzen? Dann ist die ING-DiBa VISA Card die richtige Kreditkarte für Sie.

Jetzt 75 Euro Gutschrift sichern und zusätzlich beim Einsatz der Kreditkarte sparen

Noch bis zum 30. November 2013 haben Sie die Möglichkeit, sich bei Beantragung der ING-DiBa Kreditkarte bzw. des dazugehörigen Girokontos eine Gutschrift in Höhe von 75 Euro zu sichern. Außerdem können Sie aktuell noch bis Anfang Oktober 2013 jeden Tag bei Einkäufen in der Drogeriemarkt-Kette dm bares Geld sparen. Denn beim Einsatz der ING-DiBa Kreditkarte in einem dm-markt erhalten Sie einmal pro Tag 50 Cent gutgeschrieben. Alle Infos hierzu sowie die genauen Bedingungen für die 75 Euro-Gutschrift erhalten Sie durch Klick auf den grünen Button. Dieser leitet Sie direkt zum Angebot der Bank weiter und fasst noch einmal alle Information übersichtlich zusammen. Sagt Ihnen die VISA Karte hingegen nicht 100-prozentig zu? Dann werfen Sie einen Blick in unseren Kreditkartenvergleich und informieren Sie sich hier auch über andere VISA und MasterCards, beispielsweise auch Kreditkarten, für die Sie kein neues Girokonto eröffnen müssen, sondern Ihr bisheriges als Abrechnungskonto hinterlegen können.

ING-DiBa VISA Card bestellen

Kreditkartenvergleich starten





Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte