Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Hanseatic Bank macht Premium-Kreditkarte zur kostenlosen Kreditkarte

31.08.2015

Zum Ende des Sommers gibt es im Kreditkarten-Vergleich oft etwas weniger spannende Offerten. Dieses Jahr scheint das aber nicht der Fall zu sein, denn die Hanseatic Bank startet gleich mit einem richtigen Knaller in die neue Saison. Wer bis zum 4. Oktober eine GoldCard beantragt, profitiert nicht nur von zahlreichen Vorteilen, sondern auch mit einem Wegfall der Jahresgebühr im ersten Jahr!

Die GoldCard der Hanseatic Bank gehört zu den attraktivsten Premium-Kreditkarten, die man im Kreditkarten-Vergleich finden kann. Das hat selbstverständlich auch seinen Preis, weswegen bislang eine Jahresgebühr von 45 Euro erhoben wurde. Wer sich nun allerdings bis zum 4. Oktober 2015 für das attraktive Modell entscheidet, der darf sich darüber freuen, dass die Jahresgebühr im ersten Jahr erlassen wird. Wer darüber hinaus ab dem zweiten Jahr der Vertragsbeziehung mindestens 3.000 Euro pro Jahr mit der Plastikkarte umsetzt, der bezahlt auch später nie eine Jahresgebühr. So wird eines der teureren Modelle im Kreditkartenvergleich durch eine geschickte Verbindung zweier Aktionen zu einer komplett kostenlosen Kreditkarte!

Umfangreiches Versicherungspaket der GoldCard

Doch warum sollte man sich eigentlich für die GoldCard entscheiden? Die Sache ist recht einfach. Allein das umfangreiche Versicherungspaket ist deutlich mehr wert als 45 Euro. Die Jahresgebühr, die bei geschickter Nutzung und Ausnutzung der Neukundenaktion nicht mal ansteht, erscheint fast wie ein Witz, wenn man sich die vielen verschiedenen Versicherungen anschaut. Besonders für Vielreisender attraktiv ist die Reiserücktritts- und -Abbruch-Versicherung, die immer dann greift, wenn man wegen gesundheitlichen Problemen eine Reise nicht antreten kann. Da bei der Hanseatic Bank Gold Card keine halben Sachen gemacht werden, ist die Versicherung nicht nur für den Karteninhaber, sondern auch noch für den Ehepartner sowie im Haushalt lebende Kinder bis 25 Jahren inkludiert.

Bestens versichert auf Reisen

Doch die praktische Reiserücktritts- und -Abbruch-Versicherung ist nicht die einzige Versicherungsleistung, die im Kreditkarten Vergleich positiv auffällt. Vielreisende und Urlaubsreisende zugleich dürfen sich nämlich auch noch über eine Reisegepäck-Versicherung freuen. Egal ob bei der Airline hängengeblieben oder gestohlen – mit der Hanseatic Bank GoldCard ist man immer bestens abgesichert und kann den Urlaub oder die Geschäftsreise auch dann genießen, wenn das Gepäck verloren geht. Selbst verspätetes Gepäck oder ein verspäteter Flug bringen einen dank der Flug- und Gepäckverspätungsversicherung nicht mehr aus der Bahn. Wenn einmal nicht alles rund läuft, darf man sich nämlich auch in diesem Fall über eine finanzielle Unterstützung freuen. So macht Reisen doch gleich doppelt Spaß.

Im Ausland zu jeder Zeit bestens versichert

Da die Gesundheit das Wichtigste ist, enthält das Versicherungspaket der GoldCard selbstverständlich auch eine Auslandsreisekrankenversicherung, die für alle Kosten bei gesundheitlichen Problemen im Ausland aufkommt. Nicht zuletzt verdient auch die SicherSmartphone-Versicherung eine Erwähnung. Kaputte oder gestohlene Handys werden von der Versicherung mit bis zu 250 Euro ersetzt. Bei all diesen Leistungen gerät nahezu in den Hintergrund, dass die Hanseatic Bank Gold Card auch noch gebührenfreie Abhebungen an Geldautomaten im In- und Ausland ermöglicht. Die Auslandseinsatzgebühr von zwei Prozent der jeweiligen Einkaufs- oder Abhebesumme in Fremdwährungen kann man da problemlos verkraften. Für 0 Euro im Jahr kann mit der GoldCard der Hanseatic Bank auf jeden Fall wenig falsch machen. Eine positive Entscheidung bis 4. Oktober ist daher ratsam!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte