Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

PayCenter verkündet: HBCI Server ist gestartet

31.01.2014
PayCenter

PayCenter ist ein deutsches E-Geld-Institut fokussiert auf Zahlungsdienste mit Prepaid-MasterCards. Besondere Bedeutung kommt den Karten mit Basiskonto zu, zu den auch die in unserem Kreditkarten Vergleich gelistete Global MasterCard gehört. Zahlreiche Kunden, die hinsichtlich Kontoeröffnung bei anderen Banken auf Granit stoßen, sind dankbar, in PayCenter einen kompetenten und alternativen Partner für das Banking gefunden zu haben. Mit dem neuen HBCI-Standard macht das Institut jetzt auch Global MasterCard Kunden das Multibanking möglich.

PayCenter arbeitete in den vergangenen Wochen auf Hochtouren, um den HBCI-Server betriebsbereit zu machen. Seit etwa zwei Tagen ist es soweit: der HBCI-Server läuft und Kunden des Instituts dürfen sich auf noch mehr Flexibilität bei der Verwaltung ihrer Finanzen freuen. Durch die Implementierung des HBCI-Standards können die Konten auch von Global MasterCard über Banking-Softwares wie StarMoney, Quicken, SFirm, windata oder VR-Networld verwaltet werden, was bisher leider nicht möglich war. Inhaber der PrepaidCards und Basiskonten müssen nun nicht mehr das Online-Banking-Portal aufrufen, um Zugang zu den Umsätzen zu haben oder Überweisungen durchzuführen. All das kann ab sofort auch über ein zentrales Finanzverwaltungssystem erfolgen, welches HBCI-fähige Banken unterstützt. Sogar die Einbindung der Konten in Apps wie die 123Banking App ist möglich.

Alternative bei Nichterkennung von PayCenter

Da der HBCI-Standard bei PayCenter noch recht jung ist, kann es vorkommen, dass einige Softwares die Zugangsdaten für den Server noch nicht hinterlegt haben. Inhaber können alternativ eine manuelle Eingabe der Daten starten. Die dafür benötigten Zugangsdaten sind

HBCI / FinTS Server URL: https://fints.paycenter.de
HBCI / FinTS Version: 3.00

Die Anmeldung erfolgt mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort für das Online-Banking der jeweiligen Karte. Sollte auch nach manueller Konfiguration das gewünschte Ergebnis nicht möglich sein, steht der Helpdesk jederzeit beratend zur Seite. In der Regel müssen die Verantwortlichen der Banking-Software die Zugangsdaten PayCenter HBCI-Server erst noch hinterlegen.

2014 - Das Jahr der Updates

Die Implementierung des HBCI-Standards bedeutet einen großen Schritt voran. Global MasterCard-Kunden dürfen sich aber noch auf weitere Neuerungen freuen. So wird in den nächsten Monaten beispielsweise das Weblayout komplett überarbeitet und erhält einen neuen Anstrich. Auch die Plastikkarten werden frischer, moderner, zeitloser. Einen Vorgeschmack geben die Beta-Versionen der Privat- und Geschäftskontokarten

Global MasterCard – Premium:
https://www.global-mastercard.de/premium/v2/mainpage

Global MasterCard – Business:
https://www.global-mastercard.de/business/v2/mainpage

Über diese Beta-Versionen ist übrigens auch der neue Online-Banking-Bereich nutzbar, über welchen beispielsweise SEPA-Überweisungen möglich sind.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte