Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

GenialCard begrüßt Neukunden mit 10 Euro Willkommensbonus

19.05.2014
Genialcard mit 10 Euro BonusBildquelle: Hanseatic Bank

Sommer naht und damit auch die Reiselust der Deutschen. Eine Kreditkarte sollte da zur Reiseausstattung gehören, denn mit ihr ist man nicht nur im Ausland wesentlich flexibler als beispielsweise mit der girocard. Und wenn man für die Kreditkarte keine Jahresgebühren zahlt und sogar einen Bonus erhält, dann macht dieser kleine, rechteckige Reisebegleiter noch mehr Freude.

Diesen Gedanken hegten wohl auch die Verantwortlichen der Hanseatic Bank, denn sie vermarkten ihre Genialcard derzeit mit einem 10 Euro Willkommensbonus. Wem diese Kreditkarte bisher noch kein Begriff war, dem soll jetzt geholfen werden:

  • weltweit einsetzbare Visa Kreditkarte
  • 0 Euro Jahreskartengebühr
  • 10 Euro Willkommensbonus
  • anfänglich bis 2.500 Euro Kreditlimit möglich
  • monatliche Abrechnung über Hausbankkonto
  • wahlweise Raten- oder Vollzahlung
  • Zinsen auf Kartenguthaben

Diese Kriterien zeichnen die Genialcard aus. Und der Willkommensbonus sollte viele Interessenten locken. Denn nur wenige Banken bieten bei einer beitragsfreien Visakarte auch noch eine Bonusgutschrift.

Die Aktion ist allerdings nur noch bis Ende Mai gültig, soll heißen, Interessenten müssen die GenialCard bis spätestens 31. Mai 2014 beantragen und die Kreditkarte bis 20. Juli 2014 einsetzen. Die Gutschrift der 10 Euro erfolgt acht Wochen nach dem ersten Karteneinsatz direkt auf das GenialCard Kartenkonto.

Reise- und Shoppingrabatte

Und ein idealer Reisebegleiter wie die Genialcard bietet natürlich noch mehr. So erhalten Inhaber dieser Kreditkarte 5 % Rabatt auf Reisen, die sie beim Partner Urlaubsplus GmbH buchen und mit der Visakarte bezahlen.

Auch Shopping lohnt sich, vor allem online. Die Hanseatic Bank Vorteilswelt ist für alle Genialcard-Inhaber kostenfrei und bietet eine große Auswahl zahlreicher Onlineshops. Wer dort über die Vorteilswelt einkauft und mit der Genialcard bezahlt, kann echte Rabatte abstauben.

Mit der Genialcard den Dispo ausgleichen

Mit der Visakarte sichern sich Inhaber außerdem einen finanziellen Spielraum, der sogar dann greift, wenn die Karte nicht genutzt wird. Denn die Bank bietet eine Art Überweisungsservice. Demnach können sich Inhaber einen Wunschbetrag auf ihr Girokonto bei der Hausbank überweisen lassen. Interessant ist das vor allem dann, wenn man einen teuren Dispo ausgleichen oder eine unerwartete Zahlung begleichen möchte.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte