Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Für wen macht eine Kreditkarte ohne Schufa Sinn?

13.12.2015
Bildquelle: © Photoeuphoria | Dreamstime Stock Photos

Eine Kreditkarte ohne Schufa klingt auf den ersten Blick mehr als nur attraktiv. Doch nicht für jeden macht es Sinn, sich für ein attraktives Modell für das Konto ohne Schufa von Global-Konto zu entscheiden. Wer keine Probleme mit der Schufa hat, der entscheidet sich im Kreditkartenvergleich lieber für eine andere Kreditkarte.

Wer Schwierigkeiten mit der Schufa hat, der steht bei Finanzdingen oft vor größeren Problemen. Keine Möglichkeit, ein Girokonto zu öffnen, keine Chance, eine Kreditkarte zu bekommen und selbstredend auch ohne Perspektive bei einer Kreditaufnahme. Das muss schon längst nicht mehr so sein, denn Anbieter wie das Global-Konto bieten sogar eine Kombination aus einem Konto ohne Schufa und einer Kreditkarte ohne Schufa an. Durch Produkte wie dieses haben Menschen, die Probleme mit der Schufa haben, endlich wieder die Chance, ein ganz normales Leben zu führen. Mit guten und sicheren Finanzprodukten im Rücken, die einem auch durch eine schwere Zeit helfen, kann man nicht viel falsch machen.

Lohnt sich die Kreditkarte ohne Schufa für jeden?

Wer gerade auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte ist und dafür auf den Kreditkarten-Vergleich setzt, sollte sich Gedanken darüber machen, ob eine Kreditkarte ohne Schufa wirklich nötig ist. Eine Kreditkarte ohne Schufa ist nämlich gewöhnlich nichts für jedermann, denn obwohl die Angebote deutlich besser geworden sind, gibt es bei Kreditkarten ohne Schufa auch weiterhin den einen oder anderen Nachteil. So muss man beispielweise oft damit leben, dass die Kreditkarten nur mit einer sogenannten Prepaid-Funktion ausgestattet sind. Das bedeutet zwar zum einen, dass man immer den Überblick über die eigenen Finanzen behält, zum anderen aber, dass man nichts auf Kredit einkaufen kann – genau diesen Vorteil bieten dafür viele andere Karten im Kreditkarten Vergleich.

Welche Alternativen gibt es?

Wer sich nicht im Klaren darüber ist, ob die eigene Bonität ausreichend ist, um eine Kreditkarte zu beantragen, sollte es zumindest versuchen. Mit einer schwächeren Bonität hat man bei einigen Kreditkartenanbietern durchaus eine gute Chance. Auf eine Kreditkarte ohne Schufa muss man meistens erst dann setzen, wenn man bei allen anderen Kreditkartenfirmen durchs Raster gefallen ist. Wer sich im Kreditkarten-Vergleich umsieht und einige Bewertungen liest, der findet schnell heraus, dass einige Kreditkartenbanken schärfere Bonitätskriterien voraussetzen. Für eine besonders harte Entscheidung ist dabei etwa American Express bekannt. Bei Visa- und MasterCard hat man allerdings auch mit einer schwächeren Bonität gute Chance. Besonders bei der Deutschland Kreditkarte und der Schwarzen Kreditkarte hat man auch mit einer etwas schlechteren Bonität gute Chancen, eine herkömmliche Kreditkarte zu erhalten.

Mehr Auswahl bei herkömmlichen Kreditkarten

Einer der Vorteile davon, auf herkömmliche Kreditkarten aus dem Kreditkarten Vergleich setzen zu können, ist die deutlich größere Auswahl. Kreditkarten ohne Schufa sind meistens einzig und allein darauf ausgelegt, dass Kunden die Möglichkeit haben, mit ihrer Kreditkarte wieder liquide zu sein und mehr Flexibilität zu genießen. Die Vorteile bieten selbstredend auch alle anderen Karten im Kreditkarten-Vergleich. Darüber hinaus darf man sich aber oft noch auf andere Vorzüge, etwa kostenfreie Abhebungen an Geldautomaten, ein Bonusprogramm oder aber einen attraktiven Neukundenbonus freuen. Attraktiv sind auch einige Rabattprogramme, etwa bei den beiden bereits genannten Kreditkarten, der Deutschland-Kreditkarte und der Schwarzen Kreditkarte.

Wer Schwierigkeiten mit der Schufa hat, der steht bei Finanzdingen oft vor größeren Problemen. Keine Möglichkeit, ein Girokonto zu öffnen, keine Chance, eine Kreditkarte zu bekommen und selbstredend auch ohne Perspektive bei einer Kreditaufnahme. Das muss schon längst nicht mehr so sein, denn Anbieter wie das Global-Konto bieten sogar eine Kombination aus einem Konto ohne Schufa und einer Kreditkarte ohne Schufa an. Durch Produkte wie dieses haben Menschen, die Probleme mit der Schufa haben, endlich wieder die Chance, ein ganz normales Leben zu führen. Mit guten und sicheren Finanzprodukten im Rücken, die einem auch durch eine schwere Zeit helfen, kann man nicht viel falsch machen.

Lohnt sich die Kreditkarte ohne Schufa für jeden?

Wer gerade auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte ist und dafür auf den Kreditkarten-Vergleich setzt, sollte sich Gedanken darüber machen, ob eine Kreditkarte ohne Schufa wirklich nötig ist. Eine Kreditkarte ohne Schufa ist nämlich gewöhnlich nichts für jedermann, denn obwohl die Angebote deutlich besser geworden sind, gibt es bei Kreditkarten ohne Schufa auch weiterhin den einen oder anderen Nachteil. So muss man beispielweise oft damit leben, dass die Kreditkarten nur mit einer sogenannten Prepaid-Funktion ausgestattet sind. Das bedeutet zwar zum einen, dass man immer den Überblick über die eigenen Finanzen behält, zum anderen aber, dass man nichts auf Kredit einkaufen kann – genau diesen Vorteil bieten dafür viele andere Karten im Kreditkarten Vergleich.

Welche Alternativen gibt es?

Wer sich nicht im Klaren darüber ist, ob die eigene Bonität ausreichend ist, um eine Kreditkarte zu beantragen, sollte es zumindest versuchen. Mit einer schwächeren Bonität hat man bei einigen Kreditkartenanbietern durchaus eine gute Chance. Auf eine Kreditkarte ohne Schufa muss man meistens erst dann setzen, wenn man bei allen anderen Kreditkartenfirmen durchs Raster gefallen ist. Wer sich im Kreditkarten-Vergleich umsieht und einige Bewertungen liest, der findet schnell heraus, dass einige Kreditkartenbanken schärfere Bonitätskriterien voraussetzen. Für eine besonders harte Entscheidung ist dabei etwa American Express bekannt. Bei Visa- und MasterCard hat man allerdings auch mit einer schwächeren Bonität gute Chance. Besonders bei der Deutschland Kreditkarte und der Schwarzen Kreditkarte hat man auch mit einer etwas schlechteren Bonität gute Chancen, eine herkömmliche Kreditkarte zu erhalten.

Mehr Auswahl bei herkömmlichen Kreditkarten

Einer der Vorteile davon, auf herkömmliche Kreditkarten aus dem Kreditkarten Vergleich setzen zu können, ist die deutlich größere Auswahl. Kreditkarten ohne Schufa sind meistens einzig und allein darauf ausgelegt, dass Kunden die Möglichkeit haben, mit ihrer Kreditkarte wieder liquide zu sein und mehr Flexibilität zu genießen. Die Vorteile bieten selbstredend auch alle anderen Karten im Kreditkarten-Vergleich. Darüber hinaus darf man sich aber oft noch auf andere Vorzüge, etwa kostenfreie Abhebungen an Geldautomaten, ein Bonusprogramm oder aber einen attraktiven Neukundenbonus freuen. Attraktiv sind auch einige Rabattprogramme, etwa bei den beiden bereits genannten Kreditkarten, der Deutschland-Kreditkarte und der Schwarzen Kreditkarte.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte