Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Prepaid Kreditkarten im Test: Wüstenrot VISA Prepaid überzeugt

21.10.2013
Wüstenrot VISA Prepaid Kreditkarte

Finanztest hat Prepaid Kreditkarten einmal ganz genau unter die Lupe genommen: Getestet wurde das Preis-Leistungsverhältnis von 24 Prepaid Angeboten (VISA und MasterCard). Außerdem wurde geschaut, inwieweit Prepaid Kreditkarten mit „echten“ Kreditkarten mithalten können. Ein Ergebnis der Untersuchung: Die Wüstenrot VISA Prepaid kann sich sehen lassen.

24 Prepaid Kreditkarten hat Finanztest kürzlich unter die Lupe genommen. Eine zentrale Frage der Untersuchung war: Können Prepaid Karten mit klassischen Kreditkarten mithalten? Das Ergebnis: Ja das können sie. Demnach könne man Prepaid Kreditkarten wie herkömmliche Kreditkarten auch zum Bezahlen im In- und Ausland oder auch im Internet einsetzen. Das Abheben von Bargeld sei ebenfalls kein Problem. Insgesamt seien die Prepaid Angebote dabei nicht teurer als „echte“ Kreditkarten und auch die Nutzungsgebühren unterschieden sich kaum.

Prepaid Kreditkarten – eine echte Alternative auch für Jugendliche, Selbstständige und Freiberufler

Prepaid Kreditkarten sind bekannt für ihre Funktion: Ähnlich wie Prepaid Handys müssen sie zunächst mit Geld aufgeladen werden, damit sie einsatzfähig sind. Der Vorteil dieser Vorgehensweise: Im Unterschied zu klassischen Kreditkarten ist eine Verschuldung mit Prepaid Kreditkarten ausgeschlossen, denn es kann nur so viel Geld mit der Karte ausgegeben werden, wie zuvor aufgeladen wurde. Deshalb sind Prepaid Kreditkarten auch für Personen ohne regelmäßiges Einkommen oder mit nur geringen Einnahmen geeignet, denn mögliche Hürden wie eine Bonitäts- oder SCHUFA-Auskunft gibt es hier nicht. Auch für Jugendliche sind Prepaid Angebote durch die Kostenkontrolle besonders interessant.

24 Prepaid Kreditkarten im Test – Wüstenrot VISA Prepaid für Erwachsene und Jugendliche geeignet

24 Prepaid Kreditkarten von 21 Herausgebern wurden von Finanztest untersucht, darunter Angebote für Erwachsene wie auch Jugendliche. Einige der Kreditkarten sind an ein Girokonto bei der kartenausgebenden Bank gebunden, so zum Beispiel die Wüstenrot VISA Prepaid. Dennoch konnte die Prepaid Karte im Test überzeugen – sowohl bei den Angeboten für Volljährige wie auch bei den Prepaid Kreditkarten für Unter-18-Jährige. Die VISA Prepaid Kreditkarte der Wüstenrot Bank konnte vor allem mit ihren günstigen Konditionen punkten. So ist die Karte dauerhaft ohne Grundgebühr, ermöglicht 24 Mal im Kalenderjahr kostenfreie Bargeldabhebungen und auch darüber hinaus werden ab der 25. Abhebung lediglich Abhebegebühren von 0,99 Euro fällig. Auch die Ersatzkarte ist mit 12 Euro vergleichsweise günstig, ebenso wie das Auslandseinsatzentgelt mit 1,50 Prozent (entfällt bei Bargeldabhebungen).

Die VISA Prepaid Kreditkarte der Wüstenrot Bank finden Sie beispielsweise in unserem Kreditkartenvergleich. Nähere Informationen sowie die Möglichkeit, die Kreditkarte kostenlos zu beantragen, erhalten Sie durch einen Klick auf den grünen Button. Hier werden Ihnen zunächst noch einmal alle wichtigen Informationen zur Karte dargestellt. Beachten Sie bitte, dass Sie die Wüstenrot VISA Prepaid nur in Verbindung mit einem Girokonto bei der Wüstenrot Bank eröffnen können. Und noch ein nützlicher Tipp: Die Wüstenrot VISA Prepaid gibt es auch als „echte“ Kreditkarte mit Kreditkartenrahmen. Informationen zu dieser VISA Classic Kreditkarte finden Sie ebenfalls bei Klick auf den nachfolgenden grünen Button:

Wüstenrot VISA Prepaid bestellen

Kreditkartenvergleich starten




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte