Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Excaliburcard - Internetseite ist offline

08.05.2014
Excaliburcard - Offline?

[UPDATE (09.05.2014): Die Internetseite ist wieder erreichbar und die Excaliburcard kann wieder bestellt werden!]
Im September letzten Jahres berichteten wir über eine neue Prepaid MasterCard, die Excaliburcard, die den deutschen Markt erobern wollte. Einige Tage später war es soweit und die Kreditkarte auf Guthabenbasis eines britischen Herausgebers war auch für deutsche Interessenten bestellbar. Jetzt, wenige Monate nach dem Start der Karte fragen sich viele: Was ist los? Denn die Internetseite der Excaliburcard ist nicht verfügbar.

Wer www.excaliburcard.de aufruft, bekommt eine Fehlermeldung, dass die Seite nicht erreichbar sei. Auch sämtliche Unterseiten sind „abgeschaltet“. Die Frage, die sich viele stellen: Gibt es die Excaliburcard nicht mehr?

Auf diese Frage haben auch wir leider keine Antwort. Fakt ist, die Seiten sind derzeit offline. Ob die Prepaid MasterCard vom Markt genommen wurde oder ob es sich nur eine um zeitlich befristete Unerreichbarkeit handelt, ist unklar.

Offen ist auch die Frage: Was ist mit den Bestandskunden? Wurde ihnen die Karte gekündigt? Haben sie weiterhin Zugriff auf Ihre Kartendaten?

Die Excaliburcard ist eine Prepaid MasterCard, die in zwei Versionen verfügbar ist: Standard und Plus. Während Inhaber der Standard-Variante weder Daueraufträge noch Überweisungen zwischen Konten durchführen können, bietet die Excalibur Plus Card eine Art Kontofunktion, mit der diese Transaktionen möglich sind. Sowohl für Kontoführung als auch für Bargeldabhebungen am Automaten und Transaktionen fallen Gebühren an.

Wie es mit der Excaliburcard weiter geht, ist offen.

Alternative zur Excaliburcard

Interssenten, die eine Alternative suchen, können sich die Global MasterCard genauer anschauen. Diese Prepaid MasterCard verfügt über Kontofunktion (Lastschriften ebenfalls möglich), wird von einem deutschen E-Geld-Institut herausgegeben (deutscher Gerichtsstand) und das Konto kann in ein P-Konto umgewandelt werden. Auf SCHUFA wird komplett verzichtet.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte