Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Die MasterCard Gold überzeugt auch ohne Neukundenbonus

05.03.2015
Bildquelle: © Photoeuphoria | Dreamstime Stock Photos

Als eine von wenigen Kreditkarten ohne Neukundenbonus fällt im Kreditkarten-Vergleich immer wieder die gebührenfreie MasterCard Gold der Advanzia Bank auf. Ohne Kunden mit Geld zu locken gelingt es der Bank immer wieder, neue Kunden für sich zu gewinnen. Warum? Weil die MasterCard Gold mit einer Vielzahl an gebührenfreien Vorteilen lockt – und das komplett ohne Jahresgebühr.

Wer sich im Kreditkarten Vergleich umsieht, der stolpert zwangsläufig über die gebührenfreie MasterCard Gold. Oft findet man diese nicht auf dem ersten Platz, weil viele Anbieter versuchen, mit einem Bonus an Kunden zu kommen. Die Advanzia Bank hat das dagegen nicht nötig, denn die gebührenfreie MasterCard Gold überzeugt durch ganz andere Vorzüge. Die Kreditkarte mit dem Motto „gebührenfrei Gold“ bietet all die Vorteile, die man sich als Kreditkarteninhaber wünschen kann, vereint in einem Modell. Während für Kreditkarten mit ähnlich vielen Vorteilen meist eine horrende Jahresgebühr anfällt, ist die gebührenfreie MasterCard Gold komplett kostenlos. Das bedeutet, dass für die MasterCard Gold weder im ersten noch in einem Folgejahr eine Jahresgebühr anfällt.

Weltweit keine Auslandseinsatzgebühr mehr bezahlen

Für Inhaber einer Kreditkarte, die man nach einem ausführlichen Kreditkarten Vergleich auswählt, gilt immer eines: Einen genauen Blick in die Kreditkartenbedingungen zu werfen. Das gilt zweifelsohne auch für die gebührenfreie MasterCard Gold. Wer sich an die Bedingungen hält, der darf sich auf zahlreiche Vorteile freuen. Das beginnt schon bei der Auslandseinsatzgebühr. Diese liegt bei der gebührenfreien MasterCard Gold immer bei 0 Prozent. Völlig egal, ob in einem Land der Euro-Zone oder in irgendeinem anderen Land auf der Welt. Dabei spielt es keine Rolle, ob man in den USA, in China oder in Australien einkauft – mit der „gebührenfrei Gold“-Kreditkarte zahlt man beim Auslandseinsatz nirgendwo Gebühren. Bei anderen goldenen Kreditkarten ist das anders. Selbst bei Premium-Kreditkarten werden Auslandseinsatzgebühren von bis zu zwei Prozent erhoben.

Kostenfrei Geld abheben – immer und überall

Neben der Auslandseinsatzgebühr spielt für die meisten Kreditkarteninhaber auch die Abhebegebühr eine entscheidende Rolle. Am Geldautomaten zahlen Inhaber der meisten Kreditkarten, selbst bei vielen kostenlosen Kreditkarten aus dem Kreditkarten-Vergleich, mindestens fünf Euro pro Abhebung. Bei höheren Abhebungen fallen zumeist prozentuale Gebühren an. Diese können sich je nach Kreditkarte auf bis zu fünf Prozent erheben. Bei einer Abhebung von 1.000 Euro würden entsprechend bis zu 50 Euro Gebühren fällig. Ganz anders mit der gebührenfreien MasterCard Gold. Hier fällt, sofern die Bedingungen eingehalten werden, überhaupt keine Abhebegebühr an. Auch hier gilt: Egal ob in Deutschland oder in einem anderen Land der Welt – Gebühren fallen für Abhebungen mit der MasterCard Gold nirgendwo an.

Kundenservice rund um die Uhr

Wer sich im Kreditkartenvergleich umsieht, der sucht oft nach dem Haken bei einem Angebot. Besonders bei der kostenlosen MasterCard Gold mag man denken, dass es bei all den Vorteilen doch zwingend irgendwo Probleme geben muss. Wer sich an die Bedingungen hält, wird aber keinen Haken finden. Selbst der Kundenservice, der sieben Tage die Woche jeweils 24 Stunden erreichbar ist, kann vollends überzeugen. Darüber hinaus gibt es sogar noch einen umfangreichen Versicherungsschutz. Wenn mal all das liest, versteht man, warum bei der gebührenfreien MasterCard Gold immer mehr Kunden zuschlagen – und das ohne Neukundenaktion.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte