Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Das interessante Produkt der ING-DiBa vorgestellt

29.04.2016
Bildquelle: © Radu Razvan Gheorghe | Dreamstime Stock Photos

Die ING-DiBa ist eine von mehreren Direktbanken, die im Kreditkartenvergleich immer wieder auf sich aufmerksam machen kann. Das gilt allen voran, weil die Direktbank eine der interessantesten kostenlosen Kreditkarten auf dem ganzen Markt im Angebot hat. Dazu kommt, dass es bis zum 31. Mai eine äußerst attraktive Neukundenaktion gibt, auf die sich ein Blick lohnt.

Wer sich mit der ING-DiBa auseinandersetzt, der lernt schnell, dass die Bank eines der attraktivsten Angebote im gesamten Kreditkartenvergleich bietet. Wer sich für die Direktbank entscheidet, der erhält nicht nur ein gebührenfreies Girokonto, sondern auch eine komplett kostenfreie Kreditkarte. Mit dieser Kombination ist man schon grundsätzlich ziemlich gut aufgestellt, dennoch wird dieses Duo auch von anderen Direktbanken wie der Deutschen Kreditbank (DKB) oder der comdirect angeboten. Warum also sollte man sich stattdessen für die ING-DiBa entscheiden? Was sind die Vorteile und wo findet man Nachteile?

Ohne Bedingungen komplett kostenlos

Was Girokonto und Kreditkarte von ING-DiBa und anderen Direktbanken im Kreditkartenvergleich ohne Zweifel auszeichnet, ist der Fakt, dass die Kreditkarte ohne jegliche Bedingungen komplett kostenfrei ist. Auch für das gebührenfreie Girokonto muss man keine Voraussetzungen erfüllen. Man muss also beispielsweise keinen monatlichen Mindestumsatz oder Geldeingang verzeichnen und auch sonst keinerlei Aktivität vorbringen. So darf man sich auf eine kostenlose Kreditkarte freuen, die perfekt für jeden flexiblen Verbraucher ist. Ideal ist dabei bei der ING-DiBa, dass man auch noch eine komplett kostenfreie Girokarte dazu erhält, mit der man in Deutschland gleich noch flexibler ist. Damit aber noch nicht genug, denn Inhaber des Girokontos der ING-DiBa und einer kostenlosen Kreditkarte des Instituts dürfen für den Partner auch noch eine kostenlose Zusatzkarte beantragen!

Kostenlos in der Euro-Zone Geld abheben

Positiv fällt die ING-DiBa im Kreditkartenvergleich auch deshalb auf, weil Kunden sich darauf freuen können, nie draufzahlen zu müssen. Die Auslandseinsatzgebühr von 1,75 Prozent ist absolut marktüblich, Abhebungen sind dagegen sogar komplett kostenfrei. Wer innerhalb der Euro-Zone am Geldautomaten an frisches Geld kommen will, der bezahlt bei der ING-DiBa nicht einen einzigen Cent. Auch außerhalb der Euro-Zone muss man sich keine Sorgen wegen überbordenden Kosten machen, denn hier fällt einzig und allein die genannte Auslandseinsatzgebühr an. Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern aus dem Kreditkartenvergleich spart man so bis zu 100 Euro, wenn man im Jahr vierstellige Beträge im In- und Ausland abhebt. Außergewöhnlich ist die ING-DiBa aber auch noch wegen etwas anderem, denn einen gesonderten Kredit gibt es nicht. Vielmehr erfolgt eine Abbuchung zeitnah direkt vom Girokonto – das sorgt für eine deutlich bessere Übersichtlichkeit und verhindert eine Überschuldung.

75 Euro Startguthaben bei der ING-DiBa

Neben den im Kreditkarten-Vergleich üblicherweise attraktiven Bedingungen darf man sich bei der ING-DiBa auch über ein attraktives Startguthaben in Höhe von 75 Euro freuen. Toll ist dabei allen voran, dass die Bedingungen weniger kompliziert sind als bei vielen anderen Angeboten im Kreditkarten Vergleich. So erhält man die 75 Euro immer dann, wenn man innerhalb der ersten vier Monaten der Vertragsbeziehung zwei Gehaltseingänge in Höhe von je mindestens 1.000 Euro auf dem Girokonto der ING-DiBa nachweisen kann. Schwierig ist das nicht. Dafür 75 Euro zu erhalten, ist bei einem attraktiven Produkt wie dem der ING-DiBa vielmehr ein wahres Geschenk!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte