Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Bis zum 31. März 170 Euro Neukundenbonus sichern

16.03.2016
Bildquelle: © John Valenti | Dreamstime Stock Photos

Im Kreditkartenvergleich findet man immer wieder attraktive Offerten. So beispielsweise derzeit das Girokonto der 1822direkt, das mit einem Neukundenbonus in Höhe von bis zu 170 Euro beworben wird. Wer sich das Angebot im Kreditkarten-Vergleich sichern will, sollte allerdings ein wenig aufpassen. Nur 120 Euro und damit einen Teil des Bonus kann man komplett selbst generieren.

170 Euro – das gibt es selbst im Kreditkartenvergleich nicht gerade alle Tage. Es lohnt sich derzeit entsprechend besonders, einen Blick auf die derzeitige Offerte der 1822direkt zu werfen. Die Direktbank aus Frankfurt bietet Neukunden, die bis zum 31. März 2016 ein neues Konto bei der Bank eröffnen, einen Bonus von bis zu 170 Euro. Dieser setzt sich zusammen aus einem Bonus in Höhe von 120 Euro für die Eröffnung des Kontos und zweier Gehaltseingänge in den ersten vier Monaten nach Eröffnung. Dazu kommt ein Bonus in Höhe von 50 Euro, der ausbezahlt wird, wenn ein Kontoinhaber erfolgreich einen neuen Kunden wirbt.

Komplexes Kreditkartensystem bei der 1822direkt

Wer sich mit dem Kreditkarten-Vergleich auskennt, der weiß allerdings, dass bei der 1822direkt alles ein wenig komplizierter ist als woanders. Das gilt besonders für die Kreditkarte des Instituts, denn diese gibt es nur unter gewissen Umständen kostenlos. So fällt grundsätzlich selbst für das Basismodell eine Jahresgebühr in Höhe von 25 Euro an. Erzielt man allerdings Umsätze von mindestens 1.000 Euro im Jahr, erhält man die Hälfte der Jahresgebühr zurückerstattet. Sobald man im Jahr mindestens 2.000 Euro umsetzt, darf man sich auf eine komplett kostenfreie Kreditkarte freuen. Doch das ist noch nicht alles, denn die 1822direkt bietet auch Premium-Kreditkarten an – diese allerdings kosten unter Umständen 50 Euro im Jahr.

Ohne große Probleme zum Neukundenbonus

Grundsätzlich darf man sich bei der 1822direkt darüber freuen, dass man an den Neukundenbonus relativ einfach kommt. Die 120 Euro, die derzeit für die Eröffnung ausgeschrieben werden, erhält man mit gerade einmal zwei Gehaltseingängen in den ersten vier Monaten der Vertragsbeziehung. Das Besondere an der 1822direkt ist dabei zweifelsohne, dass das monatliche Gehalt gerade einmal mindestens 500 Euro betragen muss. Das ist weniger als die Hälfte dessen, was andere Anbieter von Neukundenboni im Kreditkartenvergleich fordern. Die Offerte der 1822direkt lohnt sich daher auch insbesondere für Geringverdiener, die sonst nur selten von einer Neukundenaktion profitieren können. Dadurch wird das Produkt der 1822direkt im Kreditkarten-Vergleich für die breite Masse interessant, denn wenn jeder profitieren kann, wird das Angebot auch häufiger in Anspruch genommen.

50 Euro Bonus für die Neukundenwerbung

Wer die 120 Euro erst einmal in der Tasche hat, allerdings noch jemanden kennt, der sich ebenfalls gerade im Kreditkartenvergleich umsieht, dem sei eine Empfehlung ans Herz gelegt. Derzeit erhält man bei der 1822direkt einen Bonus von 50 Euro, wenn man erfolgreich einen Neukunden wirbt. Die Eröffnung des Kontos muss dabei allerdings innerhalb von sechs Wochen nach der Werbung liegen. Viel einfacher kann man an ein zusätzliches Geldgeschenk allerdings kaum können. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die Neukundenaktion der 1822direkt derzeit im Kreditkartenvergleich nahezu konkurrenzlos attraktiv ist. Bis zum 31. März 2016 zuzuschlagen, lohnt sich entsprechend unter allen Umständen!

 




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte