Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Bis 17. Januar: Targobank bietet 100 Euro BestChoice-Gutschein

06.01.2016
Bildquelle: Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Im Kreditkartenvergleich gehört die Targobank nicht unbedingt zu den Anbietern, die immer wieder auf den vordersten Plätzen landen. Ein Girokonto bei der Targobank kann sich aber dennoch lohnen. Das gilt besonders bis zum 17. Januar, denn bis zu diesem Datum bewirbt die Targobank eine Kontoeröffnung mit einem 100 Euro Gutschein von BestChoice als Eröffnungsprämie.

Der Kreditkarten-Vergleich ist nicht nur ein guter Ort, um eine perfekte Kreditkarte zu finden, sondern auch, um nach attraktiven Neukundenaktionen zu suchen. Ein gutes Beispiel für eine solche ist die derzeit laufende Aktion der Targobank, die zwei ihrer Girokontoprodukte derzeit mit einem Bonus von 100 Euro bewirbt. Eben jener Bonus wird in Form eines BestChoice-Gutscheins ausgezahlt. Dieser wiederum kann bei zahlreichen verschiedenen Händlern im Offline- und Online-Bereich eingelöst werden. Bedingung für den Erhalt des Neukundenbonus sind mindestens zwei aufeinanderfolgende Gehaltseingänge in Höhe von mindestens 600 Euro in den ersten vier Monaten nach Kontoeröffnung. Die Art des Gehalts spielt dabei keine Rolle.

Attraktiver Neukundenbonus lohnt sich

Wer gerade sowieso auf der Suche nach einem Girokonto ist, sollte sich das Angebot der Targobank entsprechend genau anschauen. Der Neukundenbonus ist nicht nur auf den ersten Blick sehr attraktiv. Dadurch, dass die Schwelle mit zwei Gehaltseingängen von gerade einmal mindestens 600 Euro relativ niedrig liegt, kann zudem nahezu jeder von der Neukundenaktion profitieren. Für Kunden, die im Kreditkartenvergleich gleichzeitig nach einer attraktiven Karte suchen, ist das Angebot der Targobank aber nur bedingt geeignet. Während das Girokonto der Bank durchaus überzeugen kann, sind die angebotenen Kreditkarten im Vergleich zu einigen Konkurrenten im Kreditkarten-Vergleich nicht wirklich zu empfehlen. Eine Kombination aus einem Girokonto bei der Targobank und einer unabhängigen Kreditkarte bei einem Drittanbieter kann aber durchaus sinnvoll sein.

Dispo-Freigrenzen als modernes Finanzinstrument

Was bei den beiden mit Neukundenbonus beworbenen Girokonten der Targobank besonders auffällt, sind die sogenannten Dispo-Freigrenzen. Beim Online-Konto dürfen Kunden sich darüber freuen, Beträge bis zu 50 Euro komplett kostenfrei überziehen zu können. Eine Gebühr für die Nutzung des Dispositionskredits fällt bis zu diesem Betrag nicht an. Beim Komfort-Konto darf man sogar bis zu 100 Euro überziehen, ohne mit Zusatzkosten rechnen zu müssen. Beim Online-Konto darf man sich zudem darüber freuen, dass der Dispositionszins auch über den Betrag von 50 Euro hinaus durchaus im Rahmen ist. Mit einem Sollzinssatz von 7,79 Prozent gehört die Targobank in dieser Kategorie sogar zu den besten Anbietern in Deutschland. Beim Komfort-Konto fallen dagegen mit 12,75 Prozent verhältnismäßig hohe Sollzinsen an.

Online-Konto ist komplett gebührenfrei

Grundsätzlich ist das Online-Konto der Targobank im Kreditkartenvergleich auch deshalb zu empfehlen, weil keine Jahresgebühr anfällt. Unabhängig davon, ob man Geld- oder Gehaltseingänge vorzuweisen hat, ist die Kontoführung komplett gebührenfrei. Inkludiert sind trotz des Wegfalls der Jahresgebühr die angesprochene Dispo-Freigrenze sowie der relativ niedrige Dispositionszins von gerade einmal 7,79 Prozent. Auch eine Girokarte ist im Leistungsumfang gebührenfrei enthalten. Vorsichtig sollte man allerdings dann sein, wenn man auf sogenannte „Offline-Leistungen“ setzen will. Für telefonisch durchgeführte Überweisungen fällt beispielsweise eine übertrieben hohe Gebühr von 3,50 Euro pro Auftrag an. Wer dagegen plant, das Online-Konto seines Namens entsprechend auch wirklich nur online zu nutzen, der sollte die aktuelle Neukundenaktion nutzen und bis zum 17. Januar ein Konto bei der Targobank eröffnen!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte