Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Bewertungen im Kreditkartenvergleich sind sehr wichtig

14.04.2016
Bildquelle: Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Der Kreditkartenvergleich auf kreditkarten-beratung.de lebt davon, dass Verbraucher und Kunden Bewertungen zu Kreditkarten abgeben, die sie beantragt haben. So wird anderen Kunden die Möglichkeit gegeben, besser einschätzen zu können, welche Kreditkarten wirklich attraktiv sind. Als besonders beliebt hat sich dabei zuletzt immer mehr die Deutschland-Kreditkarte herausgestellt.

Im Internet boomen Shops wie Amazon oder Bewertungsplattformen wie Tripadvisor. Warum? Weil die Menschen unbedingt Bewertungen von anderen Menschen lesen wollen, bevor sie sich entscheiden, Geld auszugeben. Das Geschäft wird dabei immer größer, denn gute Bewertungen entscheiden am Ende oft über den Erfolg oder den Misserfolg eines Geschäftsmodells. Das gilt besonders für die Reisebranche, wird aber auch im E-Commerce immer wichtiger. Etwas weniger vertreten ist der Bewertungsgedanke dagegen bislang im Bereich von Kreditkarten. Hier setzen die meisten Verbraucher auch weiterhin auf die Modelle, die ihnen eine Bank empfiehlt oder die in der Werbung angepriesen werden. Ein großer Fehler, denn Bewertungen sind absolut essentiell. Auch deshalb lohnt sich der Kreditkartenvergleich mehr denn je!

Bewertungen genau studieren

Wer die Bewertungen im Kreditkarten-Vergleich genau studiert, der findet schnell heraus, bei welchen Kreditkarten eher das Motto „mehr Schein als Sein“ gilt und bei welchen Karten man wirklich Leistung erwarten kann. Besonders interessant ist das Lesen der Bewertungen auch deshalb, weil oft schnell auffällt, dass die am meisten beworbenen Kreditkarten oft die mitunter schlechtesten Leistungen bieten. Die Anbieter investieren dabei lieber in Werbung im Fernsehen oder über andere Kanäle, anstatt ihren Kunden auch Leistung zu bieten. Ganz anders bei einigen weniger bekannten Kreditkarten wie der Deutschland-Kreditkarte, die mit durchschnittlich mehr als vier von fünf Sternen bewertet wird. Die Kunden scheinen mit der Kreditkarte äußerst zufrieden zu sein und das, obwohl die Unterschiede zu anderen Kreditkarten auf den ersten Blick gar nicht so deutlich werden.

Über Tricks von Banken Bescheid wissen

Der Kreditkarten-Vergleich wird für Verbraucher auch deshalb immer wichtiger, weil sich Kunden mehr und mehr dafür interessieren, welche Tricks Banken nutzen, um mit Kreditkarten Geld zu verdienen. Und genau das lässt sich in den Bewertungen oft schnell und relativ einfach erkennen. Echte Kunden geben hier zu Protokoll, was sie an einer Kreditkarte gestört hat und was positiv aufgefallen ist. So sieht man schnell, wo eine Bank versucht zu tricksen und wo ehrlich gearbeitet wird. Bei der Deutschland-Kreditkarte fällt dabei oft auf, dass Kunden sich positiv darüber äußern, dass es keine verstecken Gebühren gibt. Vielmehr sieht man sofort auf der Website der Kreditkarte oder im Kreditkartenvergleich alle möglichen Gebühren und muss daher nicht lange rumsuchen. Allein das schätzen Kunden so sehr, dass sie die Karte positiv bewerten.

Bedingungen im Detail studieren

Die Bewertungen im Kreditkartenvergleich genau zu studieren lohnt sich aber auch deshalb, weil man so die wichtigen Details, die es bei einer Kreditkarte zu beachten gibt, besser einschätzen kann. Wer sich erst einmal alle Detailbedingungen einer Karte angeschaut hat, der sieht zwar meist Unterschiede, kann diese aber oft nicht richtig einordnen. Da helfen die Meinungen anderer Kunden, welche die Karte bereits im Geldbeutel haben. Am Ende trifft man dadurch eine bessere Entscheidung und entscheidet sich bewusst gegen häufig beworbene Modelle und stattdessen eher für weniger bekannte, dafür aber leistungsstärkere Modelle wie die Deutschland-Kreditkarte!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte