Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Besonderer Tag zum Thema \"Sparen\"

29.10.2014
Besonderer Tag zum Thema \Bildquelle: © Johanna Goodyear | Dreamstime Stock Photos

Seit nunmehr 90 Jahren wird jährlich Ende Oktober der Weltspartag gefeiert. In Deutschland und anderen Ländern halten Banken und Sparkassen für ihre Kunden und die, die es werden wollen, besondere Überraschungen bereit. Viele sehen an diesem Tag oft nur die Präsente, Aktionen und Gewinnspiele. Doch welche Idee steckt eigentlich hinter dem Weltspartag?

Seit wann und warum gibt es den Weltspartag?

Seinen Ursprung findet der Weltspartag im Oktober 1924 in Mailand, als sich Finanzvertreter aus 29 Ländern beim 1. Internationalen Sparkassenkongress trafen und Filippo Ravizza, damaliger Direktor des World Savings Banks Institute (WSBI), den letzten Kongresstag zum „International Saving Day“ berief. Seitdem wird er immer in der letzten Oktoberwoche zelebriert, von europäischen Sparkassen erstmals am 31. Oktober 1925. Der letzte Tag im Oktober wurde auch Jahre darauf zum Weltspartag.

Da der 31. Oktober in einigen Bundesländern jedoch Feiertag ist, Banken und Sparkassen am Weltspartag aber geöffnet haben sollen, legen die Institute den Tag auf den letzten Arbeitstag vor dem 31. Oktober. Deshalb findet der diesjährige Weltspartag am 30. Oktober 2014 statt.

Der Weltspartag dient allerdings nicht nur dazu, Präsente an Kunden auszuteilen oder besondere Gewinnspiele zu starten. Er soll den Menschen die Bedeutung des Sparens für sich selbst und die Volkswirtschaft bewusster machen. Wer freie Mittel verfügbar hat, sollte diese zurücklegen, um sich für das Rentenalter abzusichern, geplante Anschaffungen finanzieren oder einfach auf einen finanziellen Puffer für ungeplante Ausgaben zurückgreifen zu können.

Ohne Aktionen geht es (fast) nicht (mehr)

Noch immer finden sich in den Bankfilialen anlässlich des Weltspartages besondere Angebote, Aktionen, Spiele. Vor allem Kinder sind dazu aufgerufen, ihr gefülltes Sparschwein in die Bank zu bringen, das Geld auf ein erstes eigenes Sparbuch einzuzahlen und dafür eine kleine Überraschung mitnehmen zu dürfen. Aber auch an die digitale Generation wurde gedacht. In diesem Jahr finden sich auf zahlreichen Bank-Webseiten oder speziell für den Weltspartag erstellten Seiten ausgefallene und interessante Mitmach-Spiele und Preise, die es zu gewinnen gibt. Vor allem kurze, einfache Online-Spiele sind beliebt.

Die Gewinne haben immer etwas mit dem Thema „Sparen“ zu tun, vom gefüllten Sparschwein über Bausparverträge bis hin zu Sparkonten mit Startguthaben. Die Institute lassen sich etwas einfallen, um Kunden vom Sparen zu überzeugen, aber auch um neue Kunden zu gewinnen.




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte