Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Beliebt bei Kunden: die Deutschland-Kreditkarte

12.02.2016

Eine attraktive Kreditkarte will jeder im Geldbeutel. Egal ob man auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte ist oder ein Modell mit größeren Vorteilen sucht, das Preis-Leistungsverhältnis soll unter allen Umständen stimmen. Guckt man sich im Kreditkartenvergleich um, so fällt auf, dass besonders unbekanntere Kreditkarten bei diesen Kennwerten überzeugen.

Der Kreditkartenvergleich kommt mit einer riesigen Auswahl an verschiedenen Kreditkarten daher. Was wirklich schwer fällt, ist es, eine Entscheidung zu treffen. Die vielen verschiedenen Modelle, die vielen unterschiedlichen Details und vieles mehr verwirren die Verbraucher auf den ersten Blick eher als dass sie helfen. Da lohnt sich beispielsweise ein Blick auf die Nutzerbewertungen. Diese werden von derzeitigen oder ehemaligen Inhabern einer Karte vergeben und zeigen, wie gut oder wie schlecht sich ein Modell in der Wirklichkeit schlägt. Besonders positiv fällt bei diesem Kennwert eine Karte auf, an die man auf den ersten Blick nicht unbedingt denken mag. Dabei handelt es sich um die Deutschland-Kreditkarte – eine kostenlose Kreditkarte mit interessantem Neukundenbonus.

Hoher Neukundenbonus im Kreditkartenvergleich

Was bei der Deutschland Kreditkarte auffällt, ist, dass der angebotene Neukundenbonus sich von dem anderer Kreditkarten deutlich unterscheidet. Wird bei fast allen Karten eine schwierige Bedingung vorausgesetzt, bekommt man bei der Deutschland-Kreditkarte 30 Euro geschenkt – und zwar ohne jegliche komplizierte Bedingung. Das System funktioniert im Detail wie folgt: Man beantragt die kostenlose Kreditkarte im Kreditkartenvergleich und setzt sie dann in den ersten Wochen der Vertragsbeziehung einmal ein. Sobald man das getan hat – unabhängig von der Höhe des jeweiligen Umsatzes – wird einem der Neukundenbonus einige Wochen später auf das Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

Zusätzlicher Rabatt bei der Urlaubsbuchung

Toll ist die Deutschland Kreditkarte aber auch im Bereich der Urlaubsplanung. Mit der Deutschland-Kreditkarte erhält man nämlich nicht nur 30 Euro geschenkt mit denen man den Urlaub gleich noch mehr genießen kann, man darf sich auch noch über einen anderen attraktiven Vorteil freuen. Beim Partner der Deutschland-Kreditkarte, der Urlaubsplus GmbH, erhalten Inhaber der Karte, die auch mit dieser bezahlen, einen Rabatt von fünf Prozent. Konkret werden dadurch bei jeder Buchung fünf Prozent abgezogen. Das führt dazu, dass man besonders bei hohen Reisepreisen richtig profitieren kann. Eine Fernreise kostet dann schnell einmal 200 Euro weniger als ohne Rabatt. Nutzt man dazu auch noch den attraktiven Neukundenbonus für den Urlaub, kann man sich richtig auf die Erholung freuen. So spart man gleich doppelt und hat im Urlaubsbudget mehr Raum für andere Dinge.

Faire Bedingungen und transparente Kommunikation                       

Doch diese beiden Punkte sind nicht die einzigen, die erklären, warum die Deutschland-Kreditkarte im Kreditkartenvergleich so gut abschneidet. Das liegt zweifelsohne auch an den fairen Kreditkartenbedingungen und der äußerst transparenten Kommunikation. Wer die Deutschland Kreditkarte im Geldbeutel hat, der weiß nämlich zu jeder Zeit, was er für welche Leistung bezahlen muss. Während die Jahresgebühr wegfällt, sind die Abhebegebühr und die Auslandseinsatzgebühr als marktüblich einzustufen. Die optionale Inanspruchnahme der Teilzahlungsoption ist recht teuer, dafür allerdings eine interessante Zusatzoption in Zeiten geringer Liquidität. Das Beste ist aber zweifelsohne, dass man all diese Gebühren mit nur einem Klick sofort auf der Website der Deutschland-Kreditkarte einsehen kann. Ein riesiger Vorteil gegenüber vielen anderen Karten im Kreditkartenvergleich!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte