Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Bei der Deutschland Kreditkarte gibt es viel geschenkt

25.02.2016
Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Der Kreditkartenvergleich lebt auch davon, dass viele Banken immer wieder attraktive Neukundenaktionen in den Ring werfen. Verbraucher können davon besonders profitieren, denn wer solche Aktionen geschickt nutzt, der kann jedes Jahr im dreistelligen Bereich sparen. Eines der spannendsten Angebote hat derzeit die Hanseatic Bank im Petto!

30 Euro Neukundenbonus für die Deutschland-Kreditkarte. Das klingt nicht nur toll, das ist es auch. Das liegt allen voran daran, dass die aktuelle Neukundenaktion der Hanseatic Bank (als Neukunde zählt jeder, der zwischen dem 1. August 2015 und dem 31. Januar 2016 nicht Inhaber eines Kreditkartenkontos bei der Hanseatic Bank war) sowohl einfach als auch extrem lohnenswert ist. So findet man auf dem ganzen Markt keine andere komplett unabhängige Kreditkarte – also eine Plastikkarte ohne Bindung an ein Girokonto –, bei der man einen solch hohen Bonus abstauben kann. Doch das ist nicht alles, denn auch die Bedingungen für den Erhalt des Bonus sind extrem einfach. So ist die Offerte der Hanseatic Bank derzeit eigentlich sogar die attraktivste Neukundenaktion im gesamten Kreditkartenvergleich!

Schnell und einfach zum Neukundenbonus

Das liegt nicht nur daran, dass die für die Deutschland Kreditkarte ausgelobten 30 Euro für eine Beantragung bis zum 31. März 2016 ein netter Betrag sind, sondern insbesondere, weil man das Geld eigentlich geschenkt bekommt. Wer die Deutschland-Kreditkarte beantragt, der muss diese nach Erhalt einzig und allein einmal bis zum 15. Mai 2016 einsetzen und darf sich dann spätestens sechs Wochen nach dem ersten Einsatz der attraktiven Karte aus dem Kreditkartenvergleich über die Auszahlung des Bonus in Höhe von 30 Euro freuen. Vergleicht man diese Neukundenaktion mit anderen Offerten aus dem Kreditkarten-Vergleich, so fällt schnell auf: einfacher geht es kaum.

Dauerhaft ohne Jahresgebühr

Eine Empfehlung im Kreditkarten Vergleich ist die Deutschland-Kreditkarte so und so wert. Das Modell gibt es dauerhaft ohne Jahresgebühr, sodass man sich nie Gedanken darüber machen muss, ob man die Karte wieder kündigen sollte oder nicht. Dazu kommt, dass das Auslandseinsatzentgelt und die Gebühr für die Inanspruchnahme der optionalen Teilzahlungsoption als marktüblich einzustufen sind. Als einer der wichtigsten Punkte, der im Kreditkarten-Vergleich für die Deutschland Kreditkarte spricht, hat sich derweil der Fakt herausgestellt, dass die Karte ohne ein zusätzliches Girokonto auskommt. Die Abbuchung der monatlichen Kreditkartenabrechnung kann einfach und schnell von einem bereits existierenden Konto erfolgen. Zu dieser unglaublichen Einfachheit der im Kreditkartenvergleich äußerst positiv bewerteten Deutschland-Kreditkarte gehört zweifelsohne auch, dass man schon im Rahmen des Antragsprozess eine Mitteilung darüber erhält, ob man die Karte bekommt oder nicht. Selbst der Verfügungsrahmen wird direkt online und nicht wie bei anderen Kreditkarten erst Wochen später per Brief mitgeteilt.

Weitere Möglichkeiten, um satt zu sparen

Wer auf die Deutschland Kreditkarte setzt, der darf sich aber nicht nur auf einen satten Neukundenbonus freuen, sondern darf auch noch an anderer Stelle richtig sparen. Im Kreditkarten-Vergleich fällt dabei beispielsweise das Online-Cashback auf, das man mit jedem Einkauf bei renommierten Online-Händlern erhält. Durch dieses zusätzliche Sparpotenzial kann man jedes Jahr noch einmal mehrere hundert Euro zusätzlich generieren, die man dann für andere Dinge einsetzen kann. Etwa einen Urlaub, den man bei der Urlaubsplus GmbH bei Zahlung mit der Deutschland Kreditkarte mit fünf Prozent Rabatt erhält. Bei so vielen Geschenken, sollte man zwingend noch bis zum 31. März zuschlagen!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte