Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Attraktive 25 Euro Neukundenbonus bei Barclaycard

20.01.2016
Bildquelle: © Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Unter dem Motto „Goodbye, Jahresgebühr. Für immer. Hallo, Barclaycard New Visa“ bewirbt der Kreditkartenkonzern Barclaycard seit wenigen Wochen sein aus dem Kreditkartenvergleich bekanntes Einsteigermodell. Für Neukunden lohnt sich eine Beantragung bis zum 28. Februar besonders, denn in dieser Zeit kann man sich einen Neukundenbonus von 25 Euro sichern.

Das Motto „Goodbye, Jahresgebühr. Für immer. Hallo, Barclaycard New Visa“ klingt etwas sperrig, doch enthält dafür all die Wahrheiten, die bei der Barclaycard New Visa auch im Kreditkarten-Vergleich wichtig sind. Die edle Kreditkarte kostet nämlich nicht nur im ersten Jahr, sondern auch in allen Folgejahren keine Jahresgebühr. Das Beste daran ist allerdings der Fakt, dass es zudem keine Mindestvoraussetzungen dafür gibt, dass die Kreditkarte kostenlos ist. Man muss bei der Barclaycard New Visa weder einen jährlichen Mindestumsatz noch eine Mindestanzahl an Transaktionen vorweisen – die Karte ist bei Beantragung im Kreditkartenvergleich schlichtweg ein Leben lang kostenlos und das ohne jegliche Ausnahme!

25 Euro Neukundenbonus bis zum 28. Februar

Wer in einem TV-Spot auf die Barclaycard New Visa aufmerksam geworden ist und sie nun im Kreditkarten-Vergleich wiedergefunden hat, der sollte sich an ein wichtiges Datum erinnern: Den 28. Februar. Wer die Kreditkarte nämlich vor diesem Datum beantragt, der erhält nicht nur eine äußerst attraktive Kreditkarte, sondern auch noch einen Neukundenbonus von 25 Euro. Dieser wird einem immer dann gutgeschrieben, wenn man die Kreditkarte als Neukunde innerhalb der ersten vier Wochen nach Erhalt mindestens einmal einsetzt – auch hier gilt: Die Höhe des Umsatzes spielt dabei keine Rolle. Man kann also auch einfach einen Kaugummi kaufen und mit Kreditkarte bezahlen und erhält dennoch den attraktiven Neukundenbonus von 25 Euro.

Technisch immer einen Schritt voraus

Dadurch, dass die Barclaycard New Visa im Kreditkarten Vergleich sehr beliebt ist, investiert Barclaycard auch eine Menge Geld in die Weiterentwicklung der Kreditkarte. Deshalb darf man sich als Inhaber der kostenlosen Kreditkarte darüber freuen, eines der technisch versiertesten und beim Einkauf sichersten Modelle auf dem ganzen Markt im Geldbeutel zu haben. Die Kreditkarte bietet dabei einerseits die modernsten Bezahlformen wie die kontaktlose Bezahlung per NFC, aber andererseits auch außergewöhnliche Sicherheitssysteme, die Betrug fast unmöglich machen. Über die gewöhnlichen Sicherheitssysteme von Visa hinaus bietet Barclaycard sogar einen zusätzlichen Service, um Kunden das Leben weiter zu erleichtern: Wer mit der Barclaycard New Visa am Geldautoamten Geld abhebt und danach überfallen wird, erhält den Schaden bis zu einer Höhe von 500 Euro unter gewissen Umständen zurückerstattet. Einen solchen Service bietet sonst fast kein anderer Kreditkartenanbieter aus dem Kreditkartenvergleich.

Keine Abhebegebühren und faires Auslandseinsatzentgelt

Besonders positiv fällt im Kreditkarten-Vergleich zudem auf, dass es bei der Barclaycard New Visa keine Abhebegebühr für Abhebungen in Euro gibt. Das bedeutet, dass man mit der Karte innerhalb von Deutschland, aber auch in vielen anderen Ländern wie Frankreich, Spanien oder Italien komplett kostenfrei Geldabheben kann. Dabei ist man nicht einmal an bestimmte Geldautomaten gebunden, denn mit der Barclaycard New Visa kann man fast überall kostenlos Geldabheben. Sollte man dabei außerhalb der Euro-Zone unterwegs sein, muss man ebenfalls keine Abhebegebühr bezahlen. Dann fällt nur ein moderates Auslandseinsatzgebühr in Höhe von 1,99 Prozent an. Bei diesen fairen Bedingungen sollte man über eine Beantragung bis zum 28. Februar definitiv nachdenken!




Weitere Neuigkeiten gibt es unter "Kreditkartennews".


Werfen Sie auch einen Blick in den großen Kreditkartenvergleich.


Deutschland-Kreditkarte