Beratung vor Bestellung

☎ 0351-64757550

(Mo-So 8-20 Uhr)

Kreditkarten vergleichen

Werfen Sie einen Blick auf den großen Kreditkartenvergleich mit
über 35 kostenlose und exklusive Kreditkarten.

Kreditkartenvergleich

Goldene KreditkartenDie edle Variante der Plastikkarte

Noch vor einigen Jahren waren goldene Kreditkarten den „Besserverdienern“ vorbehalten. Ein geregeltes Mindesteinkommen oberhalb der Durchschnittsgrenze, eine saubere Schufa sowie optimale Vermögensverhältnisse waren Voraussetzungen, um Inhaber einer Kreditkarte im edlen goldenen Design zu werden.

Dieses Bild hat sich mittlerweile geändert. Halten einige Anbieter an den strikten Aufnahmekriterien fest, öffnen andere ihre Türen auch für den Ottonormalverbraucher. Ein geregeltes Einkommen sowie eine saubere Schufa-Auskunft bleiben aber auch weiterhin Bedingungen, um Inhaber einer solch exklusiven Kreditkarte zu werden.

Exklusiv, edel, günstig

Sie fallen vorrangig durch ihr edles Design auf, was Ihnen als Karteninhaber eine Gefühl von Exklusivität verleiht. Deshalb sind goldene Kreditkarten auch heute oft ein Statussymbol der High Class. Mittlerweile haben aber auch Ottonormalverbraucher die Chance auf eine goldene Kreditkarte, denn die Antragskriterien sind längst nicht mehr so streng wie vor einigen Jahren.

Karten im goldenen Design bieten neben den bekannten Zahlungsleistungen einer Kreditkarte im Normalfall weitere Extras, was die Exklusivität dieses Zahlungsmittels unterstreicht. Reiserücktritts-Versicherungen, Auslandsreise-Krankenversicherungen und Unfallversicherungen sind ebenso denkbar wie Cashback-Programme, Sonderkonditionen bei Kooperationspartnern oder besonderer Kundenservice.

Wesen einer goldenen Kreditkarte

Eine echte goldene Kreditkarte zeichnet sich neben dem üblicherweise überdurchschnittlichem Kreditlimit durch das umfangreiche Leistungspaket aus. Spezieller 24-h-Kundenservice, Versicherungsleistungen wie Reiserücktrittskosten- oder Auslandsreisekrankenversicherung und Bonusprogramme (Cashback usw.) gehören zu den Basispaketen. Auch die Verzinsung von Kreditkartenguthaben ist nicht selten, vorausgesetzt die Kreditkarte erlaubt das Aufladen des Kartenkontos mit Guthaben. Der Zinssatz kann in aller Regel mit den aktuellen Tagesgeldzinsen mithalten bzw. geht oft sogar über die aktuellen Sätze hinaus. Ebenfalls denkbar sind VIP-Leistungen beispielsweise auf Reisen (Lounge-Zugänge an Flughäfen oder Ähnliches) sowie Travelservices (Buchungsservice oder Ähnliches).

Da es sich auch bei einer goldenen Kreditkarte grundsätzlich um ein Zahlungsmittel handelt, bieten diese exklusiven Plastikkarten alle üblichen Zahlungsleistungen. Sie können mit der Karte weltweit in allen Shops bezahlen, ganz gleich ob stationär oder online. In der Regel gehört zur Kreditkarte eine PIN (Persönliche Identifikationsnummer; Geheimzahl), mit der Sie zudem Geldautomaten ansteuern und Geld abheben können. Vor allem goldene Kreditkarten von Visa und Mastercard bieten weltweit mehrere Millionen Akzeptanzstellen und verfügbare Geldautomaten. Die Leistungen der Kreditkarte selbst sowie die Entgelte und Gebühren sind allerdings von Anbieter zu Anbieter verschieden.

Anbieter goldene KreditkarteSie haben die Qual der Wahl

Banken haben die exklusiven Karten für sich entdeckt. Die Vielzahl der Angebote allein in Deutschland macht deutlich, dass die Leistungen goldener Kreditkarten gefragt sind. Nicht zuletzt der Service "aus einer Hand" überzeugt Interessenten vom Angebot. Für Suchende – wie Sie – wird es allerdings schwer, einen Überblick über die Angebote zu bekommen. Deshalb lohnt sich der Vergleich goldener Kreditkarten immer. In unserem Kreditkartenvergleich finden Sie eine Auswahl an goldenen Kreditkarten mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen.

Kreditkartenvergleich

Visa und Mastercard geben selbst keine Kreditkarten heraus, sodass stets ein Kreditinstitut Ihr Ansprechpartner von Antragstellung bis hin zum Kundenservice ist. Für Fragen vor Bestellung zu einer auf www.kreditkarten-beratung.de gelisteten Karte sind wir gern für Sie da. Kunden wenden sich bitte an die jeweilige Bank.

Kostenlose goldene KreditkartenJahresgebühren müssen nicht sein

Inhaber einer goldenen Kreditkarte müssen im Vergleich zu Inhabern einer Standardkarte meist höhere Gebühren in Kauf nehmen. Vor allem Grund- bzw. Jahresgebühren sind nicht selten. Sie decken die bankseitigen Kosten für die Zusatzleistungen. Dem gegenüber stehen die im Normalfall kostenfreien Service- und Versicherungsleistungen, von denen der Karteninhaber wiederum profitiert. Allein eine Reiserücktrittskostenversicherung kann ab 30 Euro im Jahr kosten. Bei goldenen Kreditkarten ist diese – je nach Angebot – bereits integriert.

Wenige Anbieter erstatten die Jahresgebühren für Goldkarten bei entsprechendem Umsatz oder der Erfüllung anderer Vorgaben zurück. Andernfalls fallen Jahresgebühren an. Gerechtfertigt wird das vor allem durch das umfangreiche Leistungspaket jeder Kreditkarte. Bei diesen Karten zahlen Sie die Jahresgebühr, erhalten allerdings nach Ablauf eines Jahres und bei erreichtem Mindestumsatz die Gebühr (anteilig) zurück. Die Gutschrift erfolgt im Normalfall direkt auf Ihr Kreditkartenkonto.

Mit ein wenig Glück findet sich aber auch der eine oder andere Anbieter einer goldenen Kreditkarte dauerhaft ohne Jahresgebühr. Mindestumsätze oder andere Kriterien werden hier nicht vorausgesetzt. Ein Nachteil ist oft das Kreditlimit, was im Vergleich zu anderen goldenen Kreditkarten zumindest anfänglich niedriger ausfällt. Aber auch hier ist mit der Zeit eine Anpassung nach oben möglich, sofern die Bank hier keine Probleme sieht.

Wenige Anbieter offerieren goldene Kreditkarten ohne Jahresgebühren, was auf den ersten Blick große Vorteile mit sich bringt. Ein nicht unwesentlicher Kostenanteil wird eingespart. Um sich zu refinanzieren, greifen die Banken allerdings an anderen Stellen (Bargeldabhebungen, Ratenzahlungen usw.) zu, die es zu beachten gilt.

Die richtige Karte findenWelche goldene Kreditkarte ist optimal?

Die Antwort auf diese Fragen kennen nur Sie, denn Sie wissen, was Sie von der Kreditkarte erwarten, wofür sie genutzt werden soll und was Sie bereit sind, dafür zu zahlen. Unser Kreditkartenvergleich gibt Ihnen eine Entscheidungsstütze. Selektieren Sie die Kartenauswahl mithilfe der klickbaren Kriterien auf der linken Seite der Tabelle. Die für Sie optimale Kreditkarte wird Ihnen rechts automatisch angezeigt. Per Mausklick auf die Kartenabbildung oder den Kreditkartennamen gelangen Sie zur Info-Seite der Karte mit Details zur Kartenausstattung, Gebühren und Erfahrungsberichte anderer Nutzer.

Kreditkartenvergleich

Voraussetzungen goldene Kreditkarte

Die Kriterien für eine goldene Kreditkarte sind heutzutage nicht mehr so streng wie noch vor einigen Jahren. Natürlich setzen Institute auch jetzt einige Kriterien voraus, die erfüllt sein müssen, um in den Genuss der Kartenvorteile zu kommen. Alles in allem sind die Einstiegshürden aber gesunken, sodass auch der Ottonormalverbraucher eine Chance auf eine goldene Kreditkarte hat.

Plädieren wenige Anbieter noch immer auf ein überdurchschnittliches Einkommen, reicht bei vielen anderen Karten auch ein regelmäßiges Einkommen durchschnittlichen Niveaus. Was man darunter verstehen darf, ist offen. Eine konkrete Angabe machen die wenigsten, wenn es überhaupt ein Anbieter tut. In der Regel verlangen die Anbieter in diesem Fall entsprechende Einkommensnachweise.

Voraussetzung kann auch ein Mindestumsatz mit der Kreditkarte sein. Dieser reicht oft bis zu mehrere tausend Euro pro Jahr. Allerdings kann dieses Kriterium bei Antragstellung nur schätzungsweise bestimmt werden.

Immer von Bedeutung ist die Schufa. Negativeinträge wie Kreditausfälle oder ähnliches sind bei den Banken, die goldene Karten offerieren, ungern gesehen. Ein Mindestalter von 18 Jahren sowie ein Wohnsitz in Deutschland sind bei den auf unserer Seite dargestellten goldenen Kreditkarten zwingend notwendig.

Die Entscheidung über den Kartenantrag obliegt letztlich immer dem kartenausgebenden Institut, sodass wir nur sagen können: Versuchen Sie es einfach!

Hinweis: Haben Sie Ihre Karte verloren oder wurde sie gestohlen, finden Sie weitere Informationen zur Vorgehensweise sowie eine Sperrhotline auf der Seite Kreditkarte sperren

Nach oben

Deutschland-Kreditkarte